SanDisk stellt Ultra Plus SSD und X110 SSD-Serie vor

News  / Nils Waldmann

SanDisk Logo

Der Speicherhersteller SanDisk hat auf der CES in Las Vegas gleich zwei neue Solid State Drives vorgestellt. Nach der Ultra- sowie der Extreme SSD folgt für den Consumerbereich nun die neue SanDisk Ultra Plus SSD. Für den OEM-Bereich stellt man unterdessen die ebenfalls neue X110 SSD-Serie vor.

Die Ultra Plus SSD richtet sich dabei an den fordernden Heimanwender, der seinen Computer beschleunigen möchte. Das Laufwerk nutzt den SATA 6 GBit/s-Standard und soll somit auf bis zu 530 MB/s beim Lesen sowie 445 MB/s beim Schreiben von Daten erreichen. Anbieten will man die Ultra Plus SSD als 64, 128 und 256-GB-Variante. Die Preise für die 2,5-Zoll-SSD stehen mit 69,99 €, 89,99 € bzw. 169,99 € ebenfalls schon fest.

Für den OEM-Markt ist unterdessen die neue SanDisk X110 SSD vorgesehen, die in Notebooks und Tablet-PCs von anderen Computerhersteller verwendet werden soll. Das Laufwerk ersetz damit die X100-Serie und wird ebenfalls im 2,5-Zoll-Format ausgeliefert. Preise nennt SanDisk aufgrund der OEM-Ausrichtung nicht.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.