Sony Smartwatch – wasserdicht und mit NFC

News 26.06.2013 / Niklas Ludwig

Sony LogoSony hat auf der Mobile Asia Expo 2013 seine neue Smartwatch vorgestellt. Die Smartwatch 2 ist wasserdicht, kann per Near Field Communication (NFC) mit anderen Geräten kommunizieren und soll zudem eine hohe Batterielaufzeit aufweisen. Als Betriebssystem kommt, wie heutzutage meist üblich, Android zum Einsatz.

Ihre Wasserresistenz verdankt die Sony Smartwatch der Zertifizierung nach IP57, die Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen und Staub in schädigenden Mengen bietet. Gefertigt wird das Gehäuse aus Aluminium. Das Armband besteht hingegen aus rostfreiem Stahl.

Sony Smartwatch 2

Das 1,6-Zoll-Display löst mit 220 x 176 Pixeln auf. Dank NFC können Dateien drahtlos mit anderen Geräten ausgetauscht werden. Zudem soll es beispielsweise möglich sein, Anrufe über die Uhr entgegenzunehmen oder sie als Fernbedienung zum Schießen von Fotos über das Smartphone zu nutzen. Weitere technische Daten gab Sony noch nicht bekannt. Erscheinen soll die Smartwatch 2 im September zu einem Preis von 199 Euro.


Teilen:
Niklas Ludwig Niklas Ludwig ...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.