Toshiba präsentiert drei SSDs der Q Series Pro

Toshiba LogoDie SSDs der Q Series Pro von Toshiba erscheinen mit den drei Speicherkapazitäten 128, 256 und 512 GB. Darüber hinaus sind sie mit 7 mm sehr schmal und können dennoch, dank eines Montagerahmen, sowohl in Ultrabooks, als auch in Notebooks herkömmlicher größe angebracht werden.

 

 

Eine SATA-Gen3-Schnittstelle mit einer Transferrate bis zu 6 Gbit/s ermöglicht eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 512 MB/s und liest mit bis zu 554 MB/s. 

Mit 7 mm Bauhöhe sind die Q Series Pro SSDs sehr mobil und vor allem für den Einsatz in flachen Rechnern ideal, wer sie in einem Gerät mit größeren Laufwerkschächten installieren möchte, kann dies dank des mitgelieferten Montagerahmens tun.

SSD Q Pro Series_2 prev

Die Q Series Pro SSDs von Toshiba werden ab dem vierten Quartal 2013 für 119 Euro (128-GB-Version), 199 Euro (256-GB-Version) und 439 Euro (512-GB-Version) erhältlich sein.

Technische Daten:

Quellen
Robin Cromberg Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

^