Amazon Instant Video mit Ultra High Definition Streaming

Angebot soll noch dieses Jahr für den amerikanischen Markt starten
News 10.12.2014 / Niklas Ludwig

Amazon will noch dieses Jahr Ultra High Definition-Inhalte über seinen Streaming-Dienst Instant Video anbieten. Das Angebot setzt sich überwiegend aus Eigenproduktionen zusammen und wird durch die BBC-Serie Orphan Black ergänzt. Vorerst ist das Angebot nur für amerikanische Kunden zugänglich.

Zum Start wird Amazon drei Eigenproduktionen in einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten anbieten. Namentlich sind dies Alpha House, Transparent und Gortimer Gibbons Life on Normal Street. Zusätzlich wird die BBC-Serie Orphan Black aufgenommen. Weitere Eigenproduktionen sollen im nächsten Jahr folgen. Es ist anzunehmen, dass Amazon sein UHD-Portfolio nach und nach erweitern wird – sicherlich auch durch weitere Fremdproduktionen. Amazon Instant Video ist für alle Amazon Prime-Kunden zugänglich. Eine Prime-Mitgliedschaft kostet 49 Euro pro Jahr und ist für Studenten 12 Monate kostenlos. Danach werden 24 Euro pro Jahr fällig. Vorerst sind die UHD-Inhalte nur für den amerikanischen Markt bestimmt. Wann andere Länder folgen hat Amazon nicht bekanntgegeben.



Quelle : Amazon


Tags:
Teilen:
Niklas Ludwig Niklas Ludwig ...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.