EA liefert Sims 4 Inhalte per Gratis-Update nach

News 06.10.2014 / Robin Cromberg

Beim Verkaufsstart der Lebenssimulation Sims 4 beklagten viele Spieler, dass eine ganze Reihe von Features, die bereits in Vorgängern enthalten waren, aus dem Spiel entfernt wurden. Wer nun gleich davon ausging, diese Inhalte werden in dutzenden von kostenpflichtigen DLCs nachgeliefert, scheint falsch gelegen zu haben: EA und Maxis haben angekündigt, Inhalte wie Pools und Geister in kostenlosen Updates nachzureichen.

Auf der Sims-4-Fanseite ts4news.com wurde eine Liste von ganzen 89 Features zusammengestellt, die bereits in den Vorgängern spielbar waren, aber nicht in der Standardversion von Sims 4 enthalten waren. Ein Kommentator fasste die Reaktion der meisten Fans treffend zusammen: „Guess what I’m not buying“. Die Ankündigung, fehlende Inhalte nun per Gratis-Updates nachzuliefern, scheint eine Reaktion auf die Proteste der Spieler zu sein, und dürfte viele Anhänger der Reihe wieder glücklich stimmen. So bringen bereits die ersten Updates neben einem Star-Wars-Kostümpaket wieder die Möglichkeit, die Schützlinge im neu eingeführten Pool zu vergessen, um anschließend das Haus mit den aus dem Vorgänger bekannten Geistern zu bevölkern. Toll.

Sims 4 Star Wars Sims 4 Geister

Das Geister- und Star-Wars-Update ist ab sofort erhältlich, auf die Pools müssen Spieler noch bis November warten. Im Dezember werden anschließend neue Karrierepfade und Belohnungen nachgereicht. Ob EA die Updates weiterhin im Monatstakt liefert, bleibt abzuwarten.

Die Sims 4 ist aktuell als Limited Edition mit dem Partykracher-DLC für knapp 50 Euro bei Amazon zu haben.

Sharing:
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.