Neu bei Caseking: Der BitFenix Neos Midi-Tower

News 15.05.2014 / Robin Cromberg

Caseking führt ab sofort das Gehäuse Neos vom Hersteller BitFenix. Dieser Midi-Tower soll nicht nur mit ausreichend Platz im Inneren, sondern auch mit einigen Farbvarianten für Grundgehäuse und Vorderklappe überzeugen, und über die Gaming-Funktionalität auch noch was fürs Auge bieten.

Wer es gerne etwas unscheinbarer mag, der kann das Gehäuse in den beiden Grundfarben Weiß oder Schwarz natürlich auch mit der dazugehörigen, unauffälligeren Vorderseite erwerben. Doch jedem anderen steht es offen, das Meshgitter an der Frontseite des Neos in den Farben Rot, Gold, Blau, Silber oder Violett erstrahlen zu lassen. Hinter diesem Meshgitter verbergen sich zwei Plätze für jeweils einen 120-mm-Lüfter, die sich zum bereits vormontierten 120-mm-Lüfter an der Rückseite gesellen. Somit mangelt es weder dem bis zu 16 cm in der Höhe messenden Prozessorkühler, noch der Grafikkarte an Kühlung, letztere kann eine Länge von bis zu 30 cm besitzen. Das im hinteren, unteren Bereich zu verbauende Netzteil wird durch einen Staubfilter geschützt, der zur Reinigung auch entfernt werden kann.

BitFenix Neos (2) BitFenix Neos (3)

Im Inneren des BitFenix Neos finden dank der dafür vorgesehenen Slots zwei optische Laufwerke, Festplatten von 3,5 Zoll Größe sowie drei 2,5-Zoll-Datenträger wie beispielsweise SSDs Platz, sämtliche dieser genannten Komponenten lassen sich werkzeuglos montieren. Neben luftdurchlässigen Löchern in den Käfigen gehören auch je ein USB-2.0- und -3.0-Slot zur Ausstattung des Neos.

Das Midi-Tower-Gehäuse Neos von BitFenix ist ab sofort bei Caseking erhältlich. Die Preise variieren je nachdem, ob man das Gehäuse in der Standard-Version (37,90 Euro), mit Seitenfenster (41,90 Euro), gedämmt (67,90 Euro) oder als gedämmte Version mit Fenster (71,90 Euro) möchte. Die möglichen Farbkombinationen sind: schwarz/blau; schwarz/gold Window; schwarz/rot; schwarz/schwarz; schwarz/silber; weiß/blau; weiß/rot; weiß/silber; weiß/violett Window; weiß/weiß.

Sharing:
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.