Neue Intel Broadwell-Prozessoren mit 14-Nanometern auf der CES

Mobile Prozessoren von 15 bis 28 Watt für Laptops
News  / Niklas Ludwig

Auf der CES 2015, die im kommenden Januar stattfindet, werden neue Intel-Prozessoren der Broadwell-Generation erwartet. Die Broadwell-Y und Broadwell-U getauften Prozessoren sind für den Einsatz in Ultra- und Notebooks gedacht, wobei letztere je nach Modell mit gerade einmal 15 Watt auskommen sollen.

Durch das Fertigungsverfahren in 14 Nanometern, kommen die Broadwell-U-Prozessoren laut Intel mit 15 bis maximal 28 Watt aus. Je nach Modell wird eine Intel HD 5500, HD 6000 oder HD 6100-Grafikeinheit verbaut sein. Die Grafikeinheiten unterstützen Videoauflösungen bis 3.840 x 2.160 Bildpunkten bei einer Bildwiederholfrequenz von 60 Hertz. Das schnellste Modell der Core i7-5000U-Serie soll den Core i7-4650U ersetzen. Technische Daten sind bisher keine bekannt. Da das Vorgängermodell mit zweimal 1,7 GHz taktet, gehen wir davon aus, dass der Nachfolger eine gleichwertige, wenn nicht sogar höhere Taktfrequenz bieten wird. Die thermische Verlustleistung soll gerade einmal 15 Watt betragen. Bei den Core i5-5000U-Modellen liegt diese mit 28 Watt etwas höher. Der schnellste Prozessor der neuen Broadwell-Reihe soll den Core i7-4650U beerben. Weitere Neuigkeiten erhalten wir wahrscheinlich zur CES 2015, von der wir live für euch berichten werden.



Quelle : Fudzilla


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.