be quiet! Netzteile erfüllen verschärfte ErP-Regelungen

News 14.05.2014 / Robert McHardy

Am 1. Juli 2014 steht eine Verschärfung der EU-Regulierungen für ErP (Energy-related Products) an. Der Hersteller be quiet! gibt nun per Pressemitteilung bekannt, dass alle Netzteile aus dem eigenen Hause bereits die verschärften Richtlinien erfüllen.

Die neue Regelung besagt unter anderem, dass die Netzteile eine Effizienz von mindestens 82 / 85 / 82 Prozent bei 20, 50 und 100 Prozent Last erfüllen müssen. Das entspricht der 80 PLUS Bronze Zertifizierung nach US-Amerikanischem Standard.

Des Weiteren darf der Leistungsfaktor den Wert 0.9 nicht mehr unterschreiten, wenn das Netzteil vollständig ausgelastet ist. Der Standby-Verbrauch darf weiterhin bis zu 0,5 Watt betragen, wobei be quiet! angibt, dass alle eigenen Produkte unter 0,25 Watt verbrauchen.

bequiet! Power Zone 750 Watt

Sharing:
Robert McHardy hat von Juni 2013 bis September 2014 Artikel für Allround-PC verfasst.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.