WD My Passport AV-TV zum Aufnehmen von hunderten von Sendungen

News 18.03.2014 / Robin Cromberg

WD präsentiert die My Passport AV-TV. Mit dieser externen Festplatte lassen sich mehrere hundert Stunden an TV-Material aufzeichnen, dazu stehen bis zu ein Terabyte Festplattenspeicher zur Verfügung. Die Festplatte verfügt über einen schnellen USB 3.0-Anschluss, der sogar die Wiedergabe bereits gespeicherter Sendungen erlaubt, während parallel dazu eine weitere aufgezeichnet wird.

Wer nicht nur seine Lieblingssendung, sondern gleich einen ganzen 24-Stunden-Marathon dieser Sendung verpasst, muss sich schon längst keinen Berg an Videokassetten mehr anschaffen, um das Programm aufzuzeichnen. Speicherlösungen wie die portable Festplatte My Passport AV-TV ermöglichen die parallele Aufnahme und Wiedergabe des TV-Programms, Kinderkrankheiten wie versehentlich überspielte Aufzeichnungen gehören dabei längst der Vergangenheit an. Die My Passport AV-TV speichert auf 500 beziehungsweise 1000 Gigabyte Speicherplatz mehrere hundert Stunden Videomaterial, einzige Voraussetzung ist ein TV-Gerät mit USB-Aufnahmefunktion.

MpUltraGrayTop_250

Die Festplatten sollen WD zufolge einen geringen Stromverbrauch besitzen, und auch bei Dauerbetrieb kühl bleiben. Mit Hilfe der mitgelieferten Halterung lässt sich das Gerät auch direkt am Fernseher befestigen.
Die WD My Passport AV-TV ist mit den Speichervolumen 500 GB und 1 TB verfügbar, die Preise belaufen sich auf 59 beziehungsweise 79 Euro. Eine Liste kompatibler TV- und AV-Geräte hilft euch herauszufinden, ob euer Fernseher die My Passport-Festplatte unterstützt.


Tags:
Teilen:
Robin Cromberg Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.