Cross-Play und Xbox-One-Streaming mit Windows 10

Spiele der Xbox One können künftig per Stream auch auf dem PC oder Tablet genossen werden
News 22.01.2015 / Robin Cromberg

Microsoft hat zahlreiche große Neuerungen für das kommende Betriebssystem Windows 10 angekündigt, eine davon betrifft Nutzer der Xbox One: Die nächste Windows-Version soll Spiele von Microsofts aktueller Spielekonsole auf den PC und sogar auf ein Windows-10-Tablet streamen können. Anders herum sollen auch Xbox-One-Spieler von Windows 10 profitieren.

Microsoft überträgt das Bestreben, mit Windows 10 alle Geräte und Plattformen unter ein Dach zu bringen, auf den Gaming-Bereich: Mit Windows 10 und Xbox One soll Cross-Play ermöglicht werden, also das gemeinsame Spielen mit jemandem, der eine andere Plattform nutzt. In diesem Fall sind mit diesen verschiedenen Plattformen PC, Xbox One und Tablet gemeint, die per Stream bald allesamt in der Lage sein werden, Xbox-One-Spiele wiederzugeben. Auch sollen Gameplay-Videos künftig per Game-DVR ganz einfach erstellt und in Xbox Live geteilt werden können.

Windows 10 Xbox OneCross-Play zwischen Xbox One, PC und Tablet – mit Windows 10 endlich möglich? (Bild: Microsoft)

Auch die Xbox One wird laut Microsoft aus dieser Symbiose einen klaren Vorteil ziehen: Spiele, die unter Windows 10 für die neue DirectX 12 Schnittstelle entwickelt wurden, sollen auf Microsofts Spielkonsole für eine bessere Ressourcennutzung, und damit merkliche Verbesserungen in Geschwindigkeit, Performance und Grafikkapazität sorgen.
Windows 10 richtet sich natürlich nicht nur an die Gaming-Community, mehr über den neuen Browser „Spartan“ und die innovative Integrierung des Sprachassistenen Cortana könnt ihr unter diesem Link lesen.


Quellen :

Windows-Blog
GameStar.de


Teilen:
Robin Cromberg Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.