Wendet sich Asus beim ZenFone 3 von Intel ab?

Qualcomms Snapdragon 615 soll Intel Atom-Prozessoren ablösen
News  / Niklas Ludwig

Für das ZenFone 2 ist Asus eine Kooperation mit Intel eingegangen, weshalb das Smartphone mit einem Intel Atom-Prozessor ausgestattet ist. Der Nachfolger, das ZenFone 3, soll nach neusten Gerüchten hingegen auf Qualcomms Snapdragon 615 zurückgreifen.

Eine Abkehr von Intel soll der CEO von Asus, Jerry Shen, bestätigt haben, wobei es hierfür keine genaue Quellenangabe gibt. Dass Asus sich komplett von Intel abwendet, scheint eher unwahrscheinlich, da die Leistung des Snapdragon 615 nicht mit der des im ZenFone 2 verbauten Intel-Prozessors mithalten kann. Hier setzt Asus aktuell auf den Intel Atom Z3580, der vier Kerne mit einer Taktfrequenz von jeweils 2,3 Gigahertz vorweisen kann.

ASUS ZenFone 2Wendet sich Asus beim ZenFone 3 (im Bild das ZenFone 2) von Intel ab?

Da der Prozessor 64 Bit-fähig ist, kann das ZenFone 2 satte vier Gigabyte Arbeitsspeicher vorweisen. Daher gilt es als viel wahrscheinlicher, dass die Mittelklasse Zenfones der nächsten Generation einen langsameren Prozessor erhalten werden. Bei den Topmodellen dürfte weiterhin ein Prozessor von Intel oder zumindest ein ähnlich schnelles Äquivalent zum Einsatz kommen. Weitere Informationen gibt es derzeit noch nicht zum ZenFone 3.



Quelle : christiantoday


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.