Acer Aspire Switch 12 S vorgestellt

Tablet und Tastatur magnetisch verbunden 2 Min. lesen
News  / Niklas Ludwig

Acer hat im Rahmen der CES 2016 das Aspire Switch 12 S vorgestellt. Das Tablet kann mittels Tastatur-Dock zum Notebook umfunktioniert werden und ist mit Intel Core M-Prozessoren der sechsten Generation ausgestattet.

Das Acer Aspire Switch 12 S besitzt einen 12,5 Zoll großen Bildschirm, der mit 1.920 x 1.080 Pixeln auflöst. Ein IPS-Panel soll zusammen mit der Zero Air Gap-Technologie für scharfe, lebendige Bilder aus weiten Betrachtungswinkeln sorgen. Damit der Bildschirm nicht so leicht zerkratzt, hat Acer das Aspire Switch 12 S mit Gorilla Glass 4 ausgestattet.

Acer Aspire Switch 12 S - Tablet & TastaturDas Acer Aspire Switch 12 S kann dank des Tastatur-Dock als Notebook genutzt werden

Eingelassen ist der Bildschirm in einem Gehäuse aus Aluminium, das 7,8 Millimeter hoch und 800 Gramm schwer ist. Zusammen mit dem Tastatur-Dock ergibt sich eine Gesamthöhe von 10,47 mm und ein Gesamtgewicht von 1,4 Kilogramm. Das Tablet und die Tastatur werden über die goldene Docking-Vorrichtung zusammengehalten. Starke Magneten sollen die beiden Komponenten sicher zusammenhalten und vier verschiedene Modi ermöglichen: Notebook, Tablet, Display und Stand.

Acer Aspire Switch 12 S - ScharniereDas goldene Scharnie hält Tastatur und Tablet mit Hilfe von starken Magneten zusammen

Acer bewirbt das Aspire Switch 12 S unter anderem mit der ExoAmp Antenne, die einen besseren WLAN-Empfang gewährleisten soll. Dazu hat Acer die Antenne direkt in das Metallgehäuse integriert, was Störsignale durch das System vermeiden soll. Das WLAN-Modul unterstützt den Standard 802.11 b/g/n/ac. Ein weiteres Highlight soll die Intel RealSende 3D-Kamera sein, mit der unter anderem 3D-Scans erstellt werden können.

Acer Aspire Switch 12 S - StandmodusDas Tablet kann in vier Modi genutzt werden. Hier zu sehen: der Standmodus

Intel Core M-Prozessoren der sechsten Generation sollen für genügend Rechenleistung sorgen. Der Arbeitsspeicher ist 8 GB groß und Dateien sollen sich auf einer 256 GB großen M.2-SSD speichern lassen. Über einen USB Typ-C-Anschluss mit Thunderbolt 3.1-Unterstützung sollen sich Dateien mit externen Laufwerken schnell austauschen lassen. Zudem lassen sich bis zu zwei 4K-Monitore gleichzeitig angeschlossen werden.

Das Acer Aspire Switch 12 S soll ab März zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.199 Euro auf den Markt kommen.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.