Update für Sonos-Lautsprecher erlaubt Steuerung über Spotify-App

Trueplay-Funktion für Playbar hinzugefügt
News  / Niklas Ludwig

Sonos hat ein Update für seine Lautsprecher veröffentlicht, wodurch diese fortan direkt über die Spotify-App gesteuert werden können. Zudem ist die Trueplay-Funktion jetzt auch für die Playbar verfügbar.

Mit dem neuen Update können Sonos-Lautsprecher direkt aus der Spotify-App heraus gesteuert werden. Jeder Song kann direkt aus der App heraus an ein Sonos-Gerät geschickt werden. Es lassen sich auf Wunsch alle Räume gruppieren und die Lautstärke der einzelnen Rume regeln. Zudem können Gäste, die Zugang zum WLAN haben und ebenfalls die Spotify-App installiert haben, ihre Lieblingstitel über ihr Smartphone auswählen und auf einem beliebigen Lautsprecher von Sonos wiedergeben.

Sonos Play 5 FrontansichtSonos-Lautsprecher können ab sofort direkt aus der Spotify-App heraus gesteuert werden.

Das Update fügt des Weiteren die Trueplay-Funktion für die Playbar und alle Sonos Heimkino-System (3.0, 3.1 und 5.1) hinzu. Mit Trueplay wird der Klang den räumlichen Begebenheiten angepasst, einzige Voraussetzung ist ein iPad oder iPhone, um die Kalibrierung durchzuführen. Das Update steht ab sofort zur Verfügung und kann auf alle unterstützten Geräte aufgespielt werden.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.