Acer Holo 360 vorgestellt

Next@Acer in New York enthüllt erste 360-Grad-Kamera
News  / Niklas Schäfer

Immer häufiger finden wir Videos und Livestreams im 360-Grad-Format, bei denen wir das Gefühl haben, mitten im Geschehen dabei zu sein. Acer hat mit der Holo 360 seine erste Rundum-Kamera präsentiert, die sogar ohne ein Smartphone nutzbar ist.

Kürzlich hat Acer in New York eine Reihe von Produkten vorgestellt. Darunter fallen zum Beispiel die neuen Swift- und Switch-Geräte oder die neuen Predator Gaming Monitore Z271UV und X27. Im Rahmen des Events ist auch die Holo 360 vorgestellt worden. Acers erste 360-Grad-Kamera kommt auch ohne Smartphone aus. Dafür unterstützt sie nicht nur WiFi, sondern auch LTE und ist damit in der Lage, die Aufnahmen von überall in Echtzeit auf Facebook oder YouTube zu streamen. Fotos können natürlich auch auf Twitter, Pinterest und Co. geteilt werden.

Acers erste 360-Grad-Kamera ist nicht auf ein Smartphone angewiesen.

Zur Steuerung der Kamera integriert Acer ein Touch-Display. Acer gibt sich in einigen Bereichen noch bedeckt. Beispielsweise ist noch unklar, ob die Kamera auch über Apps aus dem Play Store gesteuert werden kann. Es heißt allerdings, dass die Holo 360 auch Telefonate zulassen soll; theoretisch könnte sie ein Smartphone also ersetzen. Wie scharf sind die Fotos der Holo 360? – Bleibt noch abzuwarten! Acer hat noch keine Informationen zur Auflösung des Gerätes bekanntgegeben. Über den Einführungspreis hat der Hersteller auch nicht gesprochen.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.