Apple startet Akku-Austausch bei gedrosselten iPhones

Neuer Akku kostet 29 statt 89 Euro
News 02.01.2018 / Niklas Ludwig

Wer ein Apple iPhone SE, 6, 6s oder 7 besitzt kann bereits jetzt den Austausch seines Akkus veranlassen. Ursprünglich wollte Apple mit der Austausch-Aktion erst im Januar beginnen.

Apple drosselt die Leistung von iPhones mit schwachem Akku ab der iOS-Version 10.2.1, damit sich das Smartphone bei geringem Ladestand des Akkus nicht plötzlich ausschaltet. Betroffen sind das iPhone SE, 6, 6s, und 7. Apple hat sich für das Vorgehen bereits entschuldigt und bietet jetzt einen vergünstigten Austausch des Akkus der betroffenen Geräte an. Statt 89 Euro kostet ein neuer Akku inklusive Austausch nur noch 29 Euro.

iPhone SEDas iPhone SE gehört zu den betroffenen Geräten, bei denen die Leistung Akku-bedingt automatisch gedrosselt wird.

Damit der vergünstigte Austausch durchgeführt werden kann, muss der Nutzer eines der genannten Geräte besitzen. Außerdem muss die Akkukapazität nach 500 Ladezyklen unter 80 Prozent liegen. Überprüfen lässt sich das beispielsweise am PC oder Mac mit der Software iMazing. Der Austausch kann über Apples Support-Portal in Auftrag gegeben werden. Bei dem Online-Austausch fallen allerdings Versandkosten und Steuern an, wodurch der Austausch letztendlich 40,90 Euro kostet. Der Austausch kann bis zu zehn Werktage in Anspruch nehmen.


Quellen :

PCGH
itopnews

Sharing:
Niklas Ludwig Niklas Ludwig ...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.