Asus stellt exklusive ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti OC Call of Duty: Black Ops 4 Edition vor

Flotte Grafikkarte für flotte Shooter 1 Min. lesen
News asus  / Robin Cromberg
Asus ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti OC Call of Duty: Black Ops 4 Edition

Asus stellt eine Sonderedition der leistungsstarken ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti OC mit exklusivem Black-Ops-4-Design vor. Die auf 500 Stück limitierte Gaming-Grafikkarte wird mit der Standard-Edition des Spiels geliefert.

Man muss kein Hellseher sein, um die Besonderheit der Asus ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti OC Call of Duty: Black Ops 4 Edition zu erraten. Die limitierte Sonderedition der schnellen Grafikkarte ist mit beleuchteten Black-Ops-4-Emblemen verziert und soll mehr als genug Leistung für diesen und weitere aktuelle AAA-Titel bereit stellen. Die ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti OC liefert standardmäßige Boost-Taktraten mit bis zu 1665 MHz und soll diese Leistung durch ein 2,7-Slot-Design und einen besonders voluminösen Kühlkörper im Zaum halten. Bei niedriger Auslastung bleiben die drei IP5X-zertifizierten Axial-Tech-Lüfter ruhig und werden erst aktiv, wenn sie gefordert werden. Auch dann sollen die Lüfter durch ihr optimiertes Design eine höhere Luftzirkulation bei weniger Lärm erreichen.

ROG-Strix-GeForce-RTX-2080-Ti-OC-Black-Ops-4-Edition
ROG-Strix-GeForce-RTX-2080-Ti-OC-Black-Ops-4-Edition-2

Aus der Partnerschaft von Asus ROG und Activision entspringen zudem besondere Beleuchtungsmöglichkeiten mit der Asus AURA Sync-Software. So sollen sich spezielle Call of Duty: Black Ops 4 Spieleffekte über die Aura Beleuchtung der Grafikkarte darstellen lassen. Das Logo auf der Rückseite der Grafikkarte ändere demnach die Farbe oder den Beleuchtungseffekt bei Runden-Countdowns oder wenn sich die Zone im Battle-Royale-Modus Blackout verkleinert.

Die Call of Duty: Black Ops 4 Edition der Asus ROG Strix GeForce RTX 2080 Ti OC ist seit Anfang Dezember 2018 zu einem Preis von 1.449 Euro bei Alternate, Caseking, Mindfactory und im ASUS eShop erhältlich.



Quelle : Asus Pressemeldung


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.