Audi e-tron kommt mit Amazon-Sprachdienst Alexa

Sprachsteuerung auch während der Fahrt nutzen 1 Min. lesen
News audi  / Alexander Lickfeld

Der neue, rein elektrisch angetriebene Audi e-tron verfügt optional über den digitalen Sprachassistenten Alexa, der vollständig in das MMI-Bediensystem eingebunden sein soll.

Durch die Integration des Assistenten, soll der Fahrer auf viele Funktionen während der Fahrt zugreifen können. Genau wie mit dem Amazon Echo, kann sich der Nutzer per Sprachsteuerung über Wetter, Nachrichten oder aktuelle Spielstände von Sportveranstaltungen informieren. Auch das Streamen von Musik und Hörbücher über Amazon Music beziehungsweise Audible soll möglich sein. Des Weiteren ist es laut Audi möglich, in Kombination mit einem Smart-Home-System, aus dem Auto heraus, verschiedene Dinge im Haus zu steuern. In Rahmen dessen können zum Beispiel Haustüren oder Garagentore geöffnet und geschlossen oder die Beleuchtung reguliert werden.

So wird Amazon Alexa auf dem Display im e-tron angezeigt (Quelle: Audi)

Um den Service zu nutzen, muss das Auto lediglich mit dem eigenen Amazon Konto verbunden werden. Ein Smartphone soll weder für Steuerung, noch für die Kopplung notwendig sein. Der e-tron ist jedoch nicht das erste Auto von Audi, dass mit einer Sprachsteuerung ausgestattet ist. Bereits letztes Jahr bekam der Audi A8 eine eigene Sprachsteuerung und seitdem wird diese auch in anderen Baureihen verwendet. Audi verkündetete außerdem, dass weitere Modelle mit Amazon-Sprachsteuerung geplant seien.



Quelle : Audi Pressemitteilung


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.