IKEA SYMFONSIK – ein WiFi-Lautsprecher in Zusammenarbeit mit Sonos

Das schwedische Möbelhaus will einen smarten Lautsprecher bauen und holt sich dazu Sonos ins Boot!
News 08.06.2018 / Leonardo Ziaja

Mit dem ENEBY hat IKEA bereits vor einiger Zeit einen ersten Lautsprecher auf den Markt gebracht, damals allerdings nur mit einer Bluetooth-Verbindung. Mit dem neuen IKEA SYMFONISK möchten die Schweden ein ganzes Stück weitergehen und haben sich dazu Sonos mit an Bord geholt.

Das Besondere: der neue Lautsprecher ist nicht nur mit Wi-Fi ausgestattet, IKEA hat ihm zudem ein funktionales Design verpasst. Dadurch kann der IKEA SYMFONISK sowohl als Regalboden oder unter einem METOD Wandschrank genutzt werden. Momentan ist der Speaker noch ein Prototyp, IKEA möchte die Idee aber genau so weiterverfolgen. Im Endeffekt möchte der Möbelhaus-Riese das integrierte Soundsystem für Jedermann ermöglichen und dabei gleichzeitig Platz sparen, Kabel vermeiden und dennoch für gute Klänge sorgen.

Durch die Zusammenarbeit mit Sonos kann der IKEA SYMFONISK auch mit anderen Sonos-Lautsprechern zusammenarbeiten und in dessen System eingebunden werden. Darüber hinaus soll der Lautsprecher aber auch im IKEA-eigenen System TRADFRI kontrollierbar sein. Erhältlich soll das SYMFONISK Sortiment ab 2019 sein.

 


Teilen:
Leonardo Ziaja Leonardo Ziaja .. studiert Wirtschaftsinformatik an der Universität zu Köln und ist bei Allround-PC.com neu im Team. Er ist für die Bereiche Smartphones und Gehäuse zuständig, testet aber auch andere Hardware-Neuheiten, wie z.B.: Tastaturen, Mainboards oder Notebooks.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.