Intel Core i7-8700K übersteht Cinebench ohne Kühler

der8auer und Zenchilli bringen Prozessor an seine Temperaturgrenzen
News 06.04.2018 / Niklas Ludwig

Der Übertakter der8auer hat zusammen mit dem YouTuber Zenchilli getestet, wie gut die Schutzmechanismen heutiger Prozessoren funktionieren. Dazu wurde der Kühler eines Intel Core i7-8700K im laufenden Betrieb entfernt und ein Benchmark-Durchlauf mit dem Cinebench R15 absolviert.

Eine gute Kühlung ist wichtig, damit der Prozessor und andere Komponenten ihre maximale Leistung entfalten können. Während der Ausfall der Kühlung früher bei einigen Prozessoren den sicheren Tod bedeutet hätte, sind moderne Prozessoren mit zahlreichen Schutzmechanismen ausgestattet, die einen Defekt des Prozessors verhindern sollen.

der8auer und Zenchilli haben gemeinsam getestet, wie zuverlässig die Schutzmechanismen eingreifen. In einem Video zeigen sie, wie sie einem geköpften Core i7-8700K im normalen Windows-Betrieb den CPU-Kühler abnehmen. Die Kerntemperatur erreichte schnell 100 Grad Celsius, weshalb der Prozessor automatisch begann die Taktfrequenz auf 1,5 Gigahertz abzusenken. Zwischenzeitlich taktete der Prozessor auf zwei bis maximal drei Gigahertz hoch.

Im nächsten Schritt musste die CPU den Cinebench R15 durchlaufen. Die CPU taktete auf 800 Megahertz herunter und reduzierte die Spannung auf 0,6 Volt. Nach einigen Minuten war der Benchmark absolviert und der Prozessor erreichte 125 Punkte. Die Temperatur lag auch in diesem Fall bei knapp 100°C. Wäre der Prozessor nicht geköpft gewesen, hätte er wahrscheinlich bei 105°C eine Notabschaltung durchgeführt. Das Experiment zeigt zumindest, dass man sich bei heutigen Prozessoren keine Sorge machen muss, dass diese einen Defekt durch zu hohe Temperaturen erleiden.



Quelle : PCGH

Sharing:
Niklas Ludwig Niklas Ludwig ...ist stellvertretender Chefredakteur und zeichnet sich insbesondere für die Tests der Hardwarekategorie verantwortlich und füttert den APC-YouTube Kanal mit neuen Videos zu allerlei Produkten. Stehen keine größeren Hardwaretests an, widmet er sich Produkten der Consumer Electronics-Welt und fühlt neuen Lautsprechern, Kopfhörern oder mobilen Geräten auf den Zahn.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.