Lian Li PC-O11 Dynamic: Neue Version für übertaktete Systeme

Kooperation mit Roman „der8auer“ Hartung
News lianli 18.04.2018 / Simon Kordubel
Lian-Li-PC-O11-Startbild_01

Lian Li erweitert mit dem PC-O11 seine Produktpalette um ein weiteres Gehäuse, das sich vor allem durch Aluminium- und Hartglas-Elemente auszeichnet. Der Fokus liege laut Lian Li außerdem auf einer perfekten Kühlung übertakteter Systeme, was bereits an der Zusammenarbeit mit Roman „der8auer“ Hartung deutlich wird.

Den Beliebten PC-O11 Midi-Tower hat Lian Li gemeinsam mit dem erfahrenen Overclocking-Experten Roman „der8auer“ Hartung überarbeitet. Die neue Dynamic-Version ist etwas kompakter, basiert jedoch auf einem anpassbaren Hardwarelayout im Zwei-Kammer-Design. Zu den Anpassungsmöglichkeiten zählen unter anderem die entfernbaren Laufwerkskäfige sowie die Kabelschellen. Diese sollen neben der optimalen Kabelverlegung außerdem weitere Montagemöglichkeiten für Laufwerke bieten. Das Design ist geprägt von Hartglas-Elementen, die sich an der linken Seite des Gehäuses befinden und werkzeuglos entfernt werden können.Lian Li PC-O11 Dynamic schwarz Schrägansicht

Das PC-O11 Dynamic ähnelt äußerlich sehr stark seinem Vorgänger, ist aber für eine bessere Kühlung optimiert worden.

Im neuen Lian Li PC-O11 Dynamic finden bis zu drei 360-mm-Radiatoren Platz, um eine optimale Kühlung zu gewährleisten. Für absolutes High-End-Overclocking können zusätzlich zwei Netzteile verbaut werden. Für das verbaute Mainboard ist das E-ATX-Format die maximal zulässige Größe, ATX- und Micro-ATX-Mainboards können jedoch auch genutzt werden. Grafikkarten dürfen bis zu 42 cm lang sein, während der CPU-Kühler eine Höhe von 15,5 cm nicht überschreiten sollte. Speichertechnisch sind im PC-O11 Dynamic bis zu vier 3,5-Zoll-HDDs und zwei 2,5-Zoll-SSDs möglich. Das Lian Li PC-O11 Dynamic ist ab sofort für 129,99 Euro in den Farben Schwarz und Weiß bei Caseking vorbestellbar und vorraussichtlich ab 16. Mai lieferbar. Die ersten 100 Vorbesteller der schwarzen Variante erhalten das Gehäuse für 99,90 Euro.



Quelle : Caseking


Tags:
Teilen:
Simon Kordubel Simon Kordubel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.