Samsung stellt neuen 32 Zoll UHD-Einsteiger-Modell für Entwickler und Grafiker vor

Der neue Samsung U32J590 - was bietet der Monitor? 1 Min. lesen
News samsung  / Leonardo Ziaja

Für Entwickler und kreative Nutzer stellt Samsung einen neuen UHD-Einsteiger-Monitor vor – den Samsung U32J590! Das 32 Zoll große Display kommt mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln daher und bietet so mehr als 8 Millionen Pixel.

Das VA-Panel bietet ein Format von 16:9, 4 ms Reaktionszeit sowie eine Bildwiederholungsrate von 60 Hz. Laut Samsung soll dabei eine maximale Helligkeit von 270 cd/m² erreicht werden. Der Kontrast soll bei 3000:1 liegen. Die Farbtiefe soll bis zu 1 Milliarde fein abgestufte Farben bieten, laut Samsung ein 64-fach breiteres Spektrum als Monitor mit 8-bit-Panel.

Sehr praktisch: Inhalte mit geringerer Auflösung soll der Monitor dank Upscaling auf die UHD-Auflösung hochskalieren können. Bei den Anschlüssen verbaut Samsung 1x Display Port (1.2), 2x HDMI sowie ein Kopfhörer-Anschluss. Weitere Features: Eye-Safer-Mode, Flicker-Free Technologie, Picture-in-Picture-Modus, Gaming-Mode (FPS, RTS) sowie FreeSync.

Das Design soll besonders durch die schlanke und nahezu rahmenlose Optik punkten. Zwar ist der Monitor neigbar, in der Höhe kann man das Display jedoch nicht verstellen. Auch um 90° (Pivot) kann der Samsung U32J590 nicht gedreht werden. Dafür gibt es eine Wandbefestigung über VESA 100×100.

Preis und Verfügbarkeit

Der Samsung U32J590 ist in 32 Zoll für 469 Euro (UVP) erhältlich, das Modell ist bereits seit Juni 2018 im Handel verfügbar.


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.