WiFi-Router Nighthawk Pro Gaming XR500 mit Geo-Filter

Einblicke in eSportler-Leben bei der Nighthawk Pro Gaming Nacht

Netgear hat am vergangenen Abend im Rahmen des Nighthawk Pro Gaming Event unter anderem die Funktionen des WiFi-Routers Nighthawk Pro Gaming XR500 vorgestellt, der für viel Interessantes für Spieler bietet.

Netgear nimmt sich über die eigene Gaming-Marke Nighthawk des alten Erzfeindes jedes Gamers an: Der WiFi-Router Nighthawk Pro Gaming XR500 setzt zunächst auf einen Dual-Core 1,7-GHz-Prozessor, vier externe Hochleistungsantennen und Wave-2-WiFi mit Mulit-User-MIMO sowie vier parallelen Datenströmen, bietet aber darüber hinaus auch interessante Software-Funktionen für passionierte Spieler. Das DumaOS, ein Router-Betriebssystem, das auf Lag-Minimierung bei Online-Spielen und eine optimale Verbindung spezialisiert sein soll. So lässt sich etwa per Geo-Filter das Areal einschränken, aus dem ein potentieller Host für Online-Matches gewählt wird. So soll garantiert werden, dass ein durchschnittlich niedriger Ping und damit ein flüssiges Spielerlebnis erreicht wird.

Nighthawk Pro Gaming XR500

Mit dem Quality-of-Service-Toolkit können zudem über verschiedene Funktionen garantieren, dass für Gaming genutzte Endgeräte bei der Bandbreiten-Zuweisung priorisiert werden und andere Geräte im Netzwerk nicht die Verbindungsqualität beim Spielen beeinträchtigen. Diese Funktionen sowie weitere Produkte, darunter der 10G/MultiGig-LAN-Switch SX10, wurden im Laufe des Abends an Spielkonsolen und Gaming-PCs vorgeführt. Weitere Highlights des Abends waren eine Podiumsdiskussion mit Prof. Markus Wiemker, Studiengangsleiter für Game Design an der media Akademie Stuttgart und Simon „Sim19“ Kovacs vom Allround-PC CS:GO-Team, welcher die Perspektive eines eSportlers vertrat. Einen Einblick in den Turnier-eSport erhielten die Besucher anschließend bei einem kurzen Showmatch zwischen Team Allround-PC und Team SkinBarone.

Team APC bei Netgear

Der Nighthawk Pro Gaming XR500 WiFi-Router ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 279 Euro erhältlich.

Quellen
Robin Cromberg Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

^