Acer präsentiert zwei neue Chromebase All-In-One-PCs

AiOs für Videokonferenzen und als Workstation 2 Min. lesen
News acer  / Niklas Ludwig

Acer präsentiert zwei neue Chromebase-Modelle: die Acer Chromebase for Meetings 24V2 ist für Videokonferenzen konzipiert worden, während die Chromebase 24I2 als All-in-One-Gerät für verschiedene Aufgabenbereiche beworben wird.

Acer Chromebase for Meetings 24V2

Die Acer Chromebase for Meetings 24V2 besitzt einen Touchscreen, der sich laut Acer für Einzelarbeitsplätze sowie mittelgroße Arbeitsräume eignet. Der 24 Zoll große Bildschirm löst in Full HD auf und soll eine Helligkeit von 250 Nits bieten.

Angetrieben wird das Videokonferenzsystem von einem Intel Core i7-8550U-Prozessor. Die Größe des DDR4-Arbeitsspeichers beläuft sich auf 4 Gigabyte, der interne Speicher ist 32 Gigabyte groß.

Für Videokonferenzen steht eine 5-Megapixel-Webcam zur Verfügung, die über das Weitwinkelobjektiv auch größere Gruppen erfassen soll. Zwei Mikrofone zeichnen das Gesagte auf, während zwei Stereo-Lautsprecher die Gegenseite wiedergeben.

Mit dem All-in-One-Videokonferenzsystem sollen sich Konferenzen mit bis zu 25 Teilnehmern über Google Hangouts Meet führen lassen. Mit der Google G Suite Business erhöht sich die Anzahl auf 50 Teilnehmer und mit G Suite Enterprise sind es bis zu 100 Teilnehmer.

Acer Chromebase 24I2

Die Acer Chromebase 24I2 ist mit einem Intel Core-Prozessor der achten Generationen sowie 8 Gigabyte DDR4-Arbeitsspeicher ausgerüstet. Das integrierte SSD-Laufwerk besitzt eine Kapazität von 128 Gigabyte.

Acer bewirbt die Chromebase 24I2 als produktive Workstation für Unternehmen. Optional kann sie auch mit einem Touchscreen ausgestattet werden, der sich auch für Einsatzszenarios im Einzelhandel, in Supermärkten oder Kiosks eignen soll.

In diesem Video stellen wir euch die Unterschiede zwischen einem Windows-Notebook und einem Chromebook vor.

Mit einer VESA-Halterung lassen sich die beiden Chromebase-Produkte auch an der Wand befestigen. Anschlussseitig bieten sie fünf USB 3.2-Anschlüsse der ersten Generation, darunter auch einen mit Typ-C-Anschluss. Ein Netzwerkanschluss ist ebenfalls vorhanden, ebenso wie ein RJ45-Anschluss und ein SD-Kartenleser.

Die Acer Chromebase for Meetings 24V2 ist ab sofort zu einem Preis von 1.099 Euro erhältlich. Für die Chromebase 24I2 ruft Acer eine UVP von 719 Euro ab.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.