Asus ROG stellt neues Gaming-Notebook Line-Up vor

Aktualisiertes Portfolio für alle Anwendungsbereiche
Asus

ASUS ROG stellt das neueste Line-Up der ROG Gaming-Notebooks vor. Zur Frühjahrskollektion zählen Modelle für Bereiche von High-End-Gaming, über E-Sport, bis hin zu ultraportablen Convertible-Geräten.

Gaming-Notebooks für jeden Geschmack

Asus präsentiert sein aktualisiertes Produktportfolio, in dem Gaming-Notebooks für jeden Geschmack enthalten sein sollen. Wer auf der Suche nach einem leistungsstarken Begleiter für unterwegs ist, soll beim neuen ROG Mothership fündig werden. Das Detachable Gaming-Notebook soll den Gaming-Desktop Zuhause ersetzen und starke Hardware mit einem innovativen Designkonzept verknüpfen. So lässt sich das Herzstück des Mothership, samt 17 Zoll 4K UHD IPS-Display und potenter GeForce RTX GPU, von der Tastatur trennen und ähnlich wie ein Tablet mit einem Kickstand aufstellen. Mit dabei sind außerdem ein Intel Core i9-9980HK sowie bis zu 64GB DDR4 RAM. Sowohl die abnehmbare Tastatur als auch die Hauptkomponente des ROG Mothership sind selbstredend mit anpassbaren RGB-LEDs ausgestattet.

ROG-Mothership-GZ700_rendering_02

Außerdem erweitert Asus die ROG Zephyrus-Reihe, zu der bislang die schmalen Zephyrus S Premium-Geräte sowie die leistungsstarken Zephyrus M-Notebooks gehören, um die neue ROG Zephyrus G Serie. Diese soll besonderen Wert auf ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis bei einem portablem Formfaktor legen. Im Inneren schlägt eine AMD Ryzen 7 APU sowie eine GeForce GTX 1660 Ti mit ROG Boost-Funktion.

Speziell für kompetitives Gaming ausgelegt, sollen das ROG Strix Scar III und die Strix G Familie insbesondere den Ansprüchen von E-Sportlern gerecht werden. Konkret bezieht sich Asus damit auf das schnelle 240-Hz-Display und einen Fokus auf konstant hohe Framerates, sichergestellt durch bis zu einen Intel Core i9-9880H sowie eine GeForce 2070.

ROG-SCAR-III

Alle neuen ROG Gaming-Notebooks sollen Ende des zweiten Quartals in Deutschland verfügbar sein.

Quellen
Robin Cromberg Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

^