Faltbares Samsung Galaxy Fold 5G kommt noch diesen Monat

Zweiter Anlauf für Samsung 1 Min. lesen
News samsung  / Robin Cromberg
Samsung Galaxy Fold Titelbild

Samsung kündigt nun auch das Galaxy Fold 5G für den deutschen Markt an, das faltbare Smartphone soll noch diesen Monat erhältlich sein. Die erste Version des Galaxy Fold hatte mit Display-Problemen zu kämpfen, weshalb sich dessen Marktstart verzögert hatte.

5G und faltbares Display – Mehrere Zukunftstechnologien in einem Gerät

Die faltbaren Displays und superschnelle 5G-Konnektivität zählen wohl zu den Themen, die Smartphone-Begeisterte derzeit am meisten in Atem halten. Nun hat Samsung die Verfügbarkeit eines Gerätes bekanntgegeben, welches beide Technologien in sich vereint. Das Galaxy Fold 5G soll noch diesen Monat, genauer am 18. September, in den deutschen Handel kommen.

Samsung Galaxy Fold Display
Alternativ zum großen Display im Inneren gibt es noch ein kleines Display auf der Außenseite.

Dabei handelt es sich bereits um den zweiten Anlauf für das neue Samsung-Gerät, denn zuletzt machte das innovative Smartphone eher negative Schlagzeilen. Redakteure und YouTuber berichteten von Display-Problemen, die während ihres Tests mit dem Galaxy Fold auftraten – nicht unbedeutend für ein Gerät, dessen Hauptmerkmal der Bildschirm ist. So verschob Samsung den Marktstart im April auf unbestimmte Zeit.

Die technischen Details

Das neue Samsung Galaxy Fold 5G scheint es nun tatsächlich in den Handel zu schaffen und bringt gegenüber dem verschobenen ersten Anlauf gleich das angekündigte 5G-Modem mit. Auf dem großen Infinity Flex-Display sollen sich bis zu drei Apps gleichzeitig darstellen und ohne Einschränkung verwenden lassen. Dabei kommt der schnelle Qualcomm Snapdragon 855 SoC zum Einsatz. Damit der Nutzer nicht bei jeder erhaltenen Benachrichtigung das gewaltige Smartphone ausklappen muss, hat Samsung darüber hinaus ein 4,6 Zoll messendes Frontdisplay auf der Außenseite angebracht.

Das Samsung Galaxy Fold lässt sich in der Mitte falten und somit zusammenklappen.
Das Scharnier ist hochwertig aus Metall gefertigt und hinterlässt einen schicken Eindruck.

Die gesamten technischen Spezifikationen des Riesen-Smartphones könnt ihr unserer Tabelle entnehmen:

ModellSamsung Galaxy Fold 5G
BildschirmHauptdisplay: 7,3“ (volles Rechteck) 7,1“ (innerhalb Abrundungen) Infinity Flex-Display (Dynamic AMOLED)
Frontdisplay: 4,6“ (volles Rechteck) 4,5“ (innerhalb Abrundungen) Super AMOLED-Display
AuflösungHauptdisplay: 2.152 x 1.536 Pixel
Frontdisplay: 1.680 x 720 Pixel
ProzessorSnapdragon 855 7 nm 64-Bit Octa-Core-Prozessor (1x 2,8 GHz + 3x 2,4 GHz + 4x 1,7 GHz)
GPUAdreno 640
Arbeitsspeicher12 GB
Interner Speicher512 GB
Akku4.235 mAh Doppel-Akku, fest verbaut
Quick-/Wireless-Chargingkeine Angabe
KameraRückkamera:
16 Megapixel (Ultraweitwinkel), F2.2
12 Megapixel (Weitwinkel), F1.5/F2.4, AF, OIS
12 Megapixel (Tele), F2.4, AF, OIS

Frontkamera:
10 Megapixel (Weitwinkel), F2.2
10 Megapixel (Weitwinkel, innen), F2.2
8 Megapixel (für Bokeh-Effekt, innen), F1.9
FingerabdrucksensorJa, im Gehäuse
BetriebssystemAndroid 9.0 + One UI 1.5
Konnektivität5G, Gigabit LTE
WIFI 6 (WLAN 802.11a/b/g)
Bluetooth 5.0
NFC
SIMNano-SIM
AnschlüsseUSB-C
Abmessungengeschlossen: 160,9 x 62,8 x 17,1 mm
geöffnet: 160,9 x 117,9 x 6,9 mm
Gewichtca. 276 g
FarbenCosmos Black, Black Silver
Preis2.100 Euro


Quelle : Samsung Pressemeldung


Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.