Logitech stellt neues Gaming-Headset Lineup vor

High-End Features und Preise für jeden Geschmack 2 Min. lesen
News logitech  / Robin Cromberg
Logitech-Gaming-Headsets

Logitech G stellt vier neue Gaming-Headsets vor, die mit Funktionen wie Lightsync, 7.1 Surround-Sound und kabellosem Betrieb verschiedene Zielgruppen und Preisklassen abdecken sollen.

G935 und G635: High-End Features für anspruchsvolle Gamer

Mit dem neuen Headset-Lineup möchte Logitech G das passende Produkt für jeden Spielertyp anbieten, vom Gelegenheitsspieler hin zum anspruchsvollen Profi. Letztgenannte Zielgruppe soll mit dem Logitech G935 7.1 LIGHTSYNC adressiert werden, einem kabellosen High-End Gaming-Headset mit DTS Headphone:X 7.1 Surround Sound und RGB-Beleuchtung. Logitech verwendet für diese neue Reihe die eigenen Pro-G 50-mm-Audiotreiber, die besonders tiefe Bässe und ein kinoreifes Soundprofil bieten sollen. Die obligatorische RGB-Beleuchtung kann per Lightsync-Technologie dynamisch an Inhalte wie Spiele oder Musik anpassen oder mit der Beleuchtung der verwendeten Peripheriegeräte gleichgeschaltet werden. Das Logitech G935 7.1 LIGHTSYNC ist mit PCs, Konsolen und Mobilgeräten kompatibel und lässt sich kabellos bis zu 12 Stunden verwenden. Alternativ bietet Logitech das gleiche Funktionenaufgebot auch als kabelgebundene Variante an, namentlich in Form des Logitech G635 7.1 LIGHTSYNC. Die High-End Modelle sollen ab Ende Februar für 189 Euro (G935) respektive 149 Euro (G635) verfügbar sein.

Logitech-G432Auch Gelegenheitsspieler sollen mit dem G432 in den Genuss von Surround-Sound und Logitech-Qualität kommen (Bildquelle: Logitech)

G432 und G332: Logitech-Qualität für Gelegenheitsspieler

Die zweite Hälfte des neuen Headset-Lineups sei Logitech zufolge ideal für Battle Royale-Spieler geeignet, richtet sich also eher an den Gelegenheitsspieler und ist insofern in einer erschwinglicheren Preisklasse angesiedelt. Dass damit keine Abzüge in der Soundqualität einher gehen müssen, soll das Logitech G432 7.1 Gaming-Headset mit 50-mm-Treibern und DTS Headphone:X 2.0 Surround Sound unter Beweis stellen. Drehbare Ohrpolster aus Kunstleder und ein Flip-to-mute Mikrofonarm sollen darüber hinaus Langzeit-Komfort bieten. Das Logitech G432 7.1 wird ebenfalls ab Ende Februar zum Preis von 79,99 Euro verfügbar sein, ein Einsteigermodell bietet Logitech mit dem G332 Stereo Gaming-Headset für 59,99 Euro an.

Hier seht ihr die neuen Gaming-Headsets in der Video-Preview:



Quelle : Logitech Pressemeldung


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.