MSI präsentiert GeForce GTX 1650 und GTX 1660 Super Grafikkarten

Custom-Designs in drei verschiedenen Serien 1 Min. lesen
News msi  / Niklas Ludwig
MSI GTX 1660 Beitragsbild

MSI präsentiert je drei Custom-Designs zu der GeForce GTX 1660 Super und deren kleineren Schwester, der GTX 1650 Super. Während die schnelleren Modelle bereits erhältlich sind, müssen sich Kunden noch bis zum 22. November auf das neue Einsteiger-Modell gedulden.

Gaming X-Serie als Sperrspitze

MSI spendiert den GeForce GTX 1650 und GTX 1660 Modellen der Super Gaming X-Serie den Twin Frozr-Kühler der siebten Generation. Zwei Torx 3.0-Lüfter sollen durch unterschiedlich geformte Rotorblätter viel Luft bewegen. Strukturen auf den Lüfterschaufeln ermöglichen einen konzentrierten Luftstrom bei geringem Geräuschpegel.

Laut MSI wurde der Kühlkörper für eine effiziente Wärmeabfuhr entwickelt, um eine niedrige Temperatur und hohe Performance zu gewährleisten. Die Mystic Light RGB-Beleuchtung ist bei diesen Modellen mit an Bord und soll sich über die MSI Dragon Center Software bequem individualisieren lassen.

Ventus XS setzt auf kürzeres Ventus-Design

Die Grafikkarten der MSI GeForce GTX 1660/1650 Super Ventus XS-Serie setzen auf das Ventus-Design, sind allerdings etwas kleiner.

Es kommen zwei Torx 2.0-Lüfter zum Einsatz, die laut Hersteller einen konzentrierten Luftstrom und Luftdruck bieten. Der Kühlkörper steht im direkten Kontakt mit dem Grafikchip, wodurch die Wärme schneller abgeführt werden soll

Aero ITX für kompakte PCs

Die MSI GeForce GTX 1660 und GTX 1650 Super Aero ITX sind für PCs mit geringem Platzangebot konzipiert. Sie weisen eine Länge von 178 mm auf und setzen auf einen einzelnen Lüfter. Der Kühlkörper soll durch den Einsatz effizienter Heat Pipes trotzdem in der Lage sein viel Wärme vom Grafikchip abzuführen.

Die MSI Custom-Designs auf Basis der GeForce GTX 1660 Super sind ab sofort im Handel verfügbar. Am 22. November folgen die kleineren Modelle auf Basis der GeForce GTX 1650 Super.


Tags:
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.