Corsair stellt neue K60 Pro RGB Gaming-Tastaturen vor

Erstmals mit Cherry Viola-Schaltern 2 Min. lesen
News corsair  / Leon Klein
Bild: Corsair

Corsair erweitert seine Produktpalette um vier Varianten der neuen K60 Pro RGB. Diese sind die ersten Gaming-Tastaturen des Herstellers, die mit cross-linearen Cherry Viola-Tastenschaltern ausgestattet sind. Welche Features noch an Bord sind, erfahrt ihr hier.

Anfang Oktober haben wir für euch schon Corsairs aktuelles Flaggschiff K100 RGB (zum Test) genauer unter die Lupe genommen. Die neuen Produkte der K60 Pro-Serie fallen etwas erschwinglicher als die High-End-Tastatur des Herstellers aus und bieten dementsprechend ein kleineres Feature-Set. Allerdings darf man sich bei den neuen Modellen über die Einführung von Cherry MX Viola-Tastenschaltern im Hause Corsair freuen.

Die Tasten im Überblick

Optisch fügt sich die neue K60 Pro RGB-Tastatur in Corsairs bestehendes Angebot ein. Ihr Gehäuse besteht aus gebürstetem Aluminium und die RGB-Lichteffekte leuchten jede einzelne Taste aus. Unter den Tastenkappen verbergen sich mechanische Cherry MX Viola-Schalter. Diese sind eine Neuheit in Corsair-Tastaturen und zeichnen sich durch ihre cross-lineare Betätigungsweise aus. Der Tastendruck der neuen Schalter unterteilt sich im Gegensatz zu herkömmlichen linearen Schaltern in zwei Phasen. Nach einer Distanz von zwei Millimetern erhöht sich der anfänglich leichtere Widerstand bis zum vollständigen Durchdrücken der Taste. Die K60 Pro RGB soll darüber hinaus volles N-Tasten-Rollover bieten. Schlägt der Nutzer mehrere Tasten gleichzeitig an, werden somit noch immer alle Eingaben registriert.

Lichteffekte und Personalisierung

Die K60 Pro RGB hat eine vollständige RGB-Einzeltastenbeleuchtung. In Verbindung mit individuellen Tastenkappen soll diese für einen Underglow-Effekt auf der Tastatur sorgen. Die  Farben der Lichtshow können dabei nach Belieben angepasst werden. Corsair stellt zu diesem Zweck seine hauseigene iCUE-Software zur Verfügung. Diese lässt den Nutzer außerdem weitere iCUE-kompatible Geräte mit der Tastatur synchronisieren. Des Weiteren ermöglicht die Software auch das Neubelegen von Tasten und die Programmierung von Makros. Es gibt jedoch keine dedizierten Tasten zur Steuerung der Medienwiedergabe. Dafür werden bei der K60 Pro RGB Tastenkombinationen genutzt.

Preis und Verfügbarkeit

Neben der K60 PRO RGB sollen auch noch die K60 RGB, die K60 Pro SE mit einer magnetischen, abnehmbaren Handballenauflage und die K60 RGB PRO Low Profile mit  Cherry MX Low Profile-Speed-Tastenschaltern angeboten werden. Derzeit ist auf Corsairs Webseite allerdings nur die K60 PRO RGB-Tastatur aufrufbar. Laut dem Hersteller werden hingegen schon alle Tastaturen weltweit in deren Webstore und bei autorisierten Fachhändlern angeboten.

Die Corsair K60 PRO RGB ist ab sofort zu einem Preis von 139,99 Euro verfügbar.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.