Creative präsentiert die Outlier Air V2 Wireless-Kopfhörer

Mehr Akkulaufzeit und eine bessere Steuerung 2 Min. lesen
News creative  / Leon Klein
Bild: Creative

Creative veröffentlicht die zweite Version seiner vollkommen kabellosen Outlier Air Kopfhörer. Bewährte Stärken sollen erhalten bleiben, während das neue Modell über Verbesserungen wie eine längere Akkulaufzeit und eine überarbeitete Bedienung verfügt.

Die Outlier Air V2 Kopfhörer sind das neueste Modell aus das Outlier Air-Reihe und kommen vollständig ohne Kabel aus. Wie bereits der Vorgänger soll auch die neue Version von Bluetooth 5.0 mit aptX- und AAC-Codecs profitieren. Die Kopfhörer werden zusammen mit verschieden Aufsätzen ausgeliefert und können somit in der Größe angepasst werden.

Die Neuerungen

Verbesserte Akkulaufzeit

Mit dem ebenfalls mitgelieferten Lade-Case sowie einem USB-C-Kabel lassen sich die Kopfhörer laut Hersteller innerhalb von zwei bis drei Stunden aufladen. Zusammen mit dem Case sollen Sie danach eine maximale Gesamtspielzeit von 34 Stunden liefern. Pro Ladung soll das eine Nutzungsdauer von etwa 12 Stunden ergeben.

Touch-Steuerung

Eine weitere Neuerung ist die Bedienung der Outlier Air V2. Die Kopfhörer werden nun durch Berührungen und Gesten gesteuert. Mit einfachem Tippen auf das Gerät lassen sich so zum Beispiel Lieder abspielen oder auch der Google Assistant sowie Siri aufrufen.

Etablierte Funktionen und Eigenschaften

Integriertes Mikrofon

Damit sich die Sprachsteuerung auch nutzen lässt, kommt in den Outlier Air V2 ein Mikrofon mit Qualcomm cVc 8.0-Technologie zum Einsatz. Dies soll laut Creative für eine bessere Sprachkommunikation sorgen. Insbesondere Telefonate sollen hiervon profitieren.

Wasserschutz

Wie der Vorgänger sind auch die Outlier Air V2 mit einer IPX5 Zertifizierung versehen. Dies bedeutet, dass sie zum Beispiel vor Schweiß geschützt sind und sich somit auch für Sport eignen.

Super X-FI Ready

Über die SXFI-App ist das Klangprofil der Kopfhörer anpassbar. Die Super X-Fi-Verarbeitungstechnologie sorgt laut Creative für eine Simulation des „Klangerlebnis eines Mehrfachlautsprechersystems“. Das Feature soll jedoch keine Streaming-Inhalte wie YouTube oder Spotify unterstützen. Creative bewirbt in diesem Zusammenhang andere Produkte aus der SYFI-Reihe.

Preis und Verfügbarkeit

Die Creative Outlier Air V2 sind ab sofort in der Farbe Blau zu einem Preis von 69,99 Euro erhältlich.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.