Disney+ startet am 24. März und verrät Ausstrahlungspläne

Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic unter einem Dach 2 Min. lesen
News  / Robin Cromberg
Disney+-Beitragsbild

Morgen startet mit Disney+ ein neuer, großer Konkurrent für Streaming-Dienste wie Netflix und Amazon Prime. Im Vorfeld hat der Anbieter einige Details zum zum geplanten Ausstrahlungsrhythmus verraten.

Wöchentlich neue Episoden

Für all jene, die aus aktuellem Anlass derzeit überdurchschnittlich viel Zeit zuhause verbringen (müssen), kann diese Meldung womöglich nicht früh genug kommen: Morgen, am 24. März 2020, startet Disney seinen eigenen Streaming-Dienst „Disney+“. Die Plattform wird sämtliche dem Unternehmen zugehörige Marken vereinen, also neben dem eigenen Angebot der Marke Disney auch Filme, Serien und Dokumentationen von Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic.

Nach eigenen Angaben soll ein Großteil der Disney+ Originals Serien zum Launch mit der jeweils ersten Folge starten, weitere Folgen werden im Wochentakt nachgereicht. Ab Freitag, dem 27. März, wird die zweite Folge verfügbar sein, die Dritte am Freitag darauf und so weiter.

Ausnahmen stellen die Originals-Serien „The Mandalorian“ und „Star Wars: The Clone Wars“ dar. The Mandalorian erzählt eine neue Geschichte im Star Wars Universum, die nach Episode 6 spielt und einen anfangs namenlosen Kopfgeldjäger begleitet. Der wortkarge Geselle erinnert an eine SciFi-Version alter Clint-Eastwood-Westernrollen und wird von Pedro Pascal gespielt, den wir bereits als Prinz Oberyn Martell aus Game of Thrones kennen. Ab dem 24. März sind bereits die ersten beiden Folgen der Star Wars Serie verfügbar, am 27. folgt dann die dritte von bislang acht Episoden.

Die Animationsserie “Star Wars: The Clone Wars” erzählt dagegen die Ereignisse zwischen Episode zwei und drei, der Zuschauer begleitet also bekannte Gesichter wie Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi bei ihren Abenteuern während der Klonkriege. Die nunmehr siebte und finale Staffel ist exklusiv auf Disney+ verfügbar und startet am 24. März ebenfalls mit den ersten beiden Folgen. Ab Freitag, dem 27. März kommen jede Woche zwei neue Folgen dazu, bis die deutschen Zuschauer am 17. April zum Zeitplan der US-Ausstrahlung aufgeholt haben. Ab dann gibt es wie in den USA eine neue Folge pro Woche.

Wer übrigens bereits vor dem 24. März – also nur noch heute – ein Abonnement des neuen Streaming-Dienstes abschließt, erhält einen Frühbucher-Rabatt von 59,99 Euro statt 69,99 Euro pro Jahr.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.