Logitech präsentiert kabellose ERGO M575 Maus mit Trackball

Der Trackball ist zurück! 2 Min. lesen
News logitech  / Leon Klein
Bild: Logitech

Logitech möchte mit seiner ergonomisch gestalteten Maus vor allem diejenigen ansprechen, die derzeit im Home-Office arbeiten. Der Trackball kommt dabei nicht nur dem Nutzungskomfort zugute, sondern soll auch das Arbeiten auf kleinen Oberflächen erleichtern.

Die ERGO M575 Trackball-Maus soll ergonomisches Arbeiten auch von Zuhause aus möglich machen. Dass in den eigenen vier Wänden jedoch nicht immer die gleichen Arbeitsbedingungen wie im Büro gewährleistet werden können, ist auch Logitech bewusst. Der Trackball der ERGO M575 soll hier Abhilfe schaffen.

Ergonomisches Design

„Da sich die Trackball-Maus nicht bewegt, eignet sie sich ideal für Zuhause und kleinere Arbeitsbereiche“, sagt Delphine Donne-Crock, General Manager für Creativity & Productivity bei Logitech. Die Steuerung des Cursors erfolgt mit dem Daumen über den bereits genannten Trackball. Somit sind keine größeren Armbewegungen erforderlich. Mittels der Logitech Options-Software kann der Nutzer die Zeigergeschwindigkeit den eigenen Bedürfnissen nach anpassen. Des Weiteren befinden sich in der Nähe der linken Maustaste noch zwei Tasten, die ebenso konfigurierbar sind.

Neben dem Trackball bietet die Maus auch noch weitere Eigenschaften, die komfortables Arbeiten auch noch nach stundenlangem Einsatz garantieren sollen. Das Scrollrad der ERGO M575 ist angewinkelt und trägt damit laut Hersteller zu einer natürlicheren Haltung der Finger bei. Darüber hinaus soll die allgemeine Form der Maus für verschiedene Handgrößen geeignet sein.

Akkulaufzeit und Kompatibilität

Der Akku der ERGO M575 hält laut Logitech bis zu 24 Monate lang durch. Grund dafür sei vor allem der präzise optische Sensor, der einen sehr geringen Energieverbrauch aufweisen soll.

Die Maus kann entweder mithilfe eines USB-Receivers oder via Bluetooth 5.0 mit einem Endgerät verbunden werden. Neben Windows und macOS unterstützt die ERGO M575 auch iPadOS. Letzteres allerdings nur über Bluetooth, während den anderen beiden Betriebssysteme beide Verbindungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen.

Nachhaltige Produktion

Die Ergo M575 ist in zwei Farbvarianten verfügbar. 21 Prozent der Kunststoffteile der weißen Version bestehen aus Post-Consumer-Recycling-Kunststoff (PCR). Bei der Variante in Grafit sind es 50 Prozent.

Logitech betont: „Bis Ende 2021 wird die Hälfte unserer aktuellen Creativity & Productivity-Linie von Mäusen und Tastaturen ein gewisses Maß an PCR-Kunststoff enthalten. Wir werden zudem PCR-Kunststoff auch bei der Einführung neuer Produkte verwenden, wo immer es möglich ist.“

Außerdem soll das für die Verpackung verwendete Papier aus FSC-zertifizierten Wäldern stammen. Das Unternehmen möchte mit diesen Maßnahmen für mehr ökologische Nachhaltigkeit in seinem Produktsortiment sorgen.

Preis und Verfügbarkeit

Die ERGO M575 Wireless Trackball-Maus ist ab Oktober 2020 auf Logitechs Webseite sowie ab Januar 2021 bei anderen Händlern zu Preisen ab 49,99 Euro in den Farben Weiß und Grafit erhältlich.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.