Neue Alpenföhn Gletscherwasser-AiOs erhältlich

Wasserkühlungen für Hardware-Enthusiasten 2 Min. lesen
News caseking  / Leon Klein
Bildmaterial: Caseking

In Zusammenarbeit mit dem Ingenieur und Profi-Übertakter Roman „der8auer“ Hartung präsentiert der Hersteller Alpenföhn nun seine neuen Gletscherwasser All-in-One-Wasserkühler. Diese seinen besonders auf starke Kühlleistung bei leisem Betrieb optimiert.

Der Name „der 8auer“ lässt viele Hardware-Enthusiasten und Übertaktungskünstler hellhörig werden. Laut dem Hersteller Alpenföhn auch zurecht, da seine neuen Produkte u.a. auf die Kühlung übertakteter Prozessoren ausgerichtet sind. So hat der Hersteller beispielsweise spezielle High-Speed-Varianten der Gletscherwasser-AiOs auf den Markt gebracht.

Insgesamt werden zwei Radiatorgrößen angeboten, die wiederum in je zwei Ausführungen erhältlich sind. Zum einen sind dies Wasserkühler mit 360 Millimeter langen Radiatoren, zum anderen Kühlkörper mit 240 Millimeter. Laut Hersteller seinen damit sowohl größere PCs als auch kleinere Systeme abgedeckt. Wie eingangs bereits erwähnt, kommen beide Modelle mit unterschiedlich schnellen Lüftern daher. Die ARGB-High-Speed-Variante soll nicht nur viel Luftdurchsatz bieten, sondern auch für ein buntes Lichtspektakel sorgen.

Die Leistung im Detail

Alpenföhn spricht bei den schnellen Varianten von 132,4 Kubikmetern an Luft, die pro Stunde durch die Lüfter bewegt werden könnten. Die regulären Gletschwasser AiOs sollen hingegen immer noch eine Leistung von 92,6 m³/h erreichen. Nach eigenen Angaben bleibt der Geräuschpegel der Geräte dabei sehr gering. Die Wasserpumpe soll zudem nur eine Lautstärke von 17,8 Dezibel erzeugen, was laut Hersteller ein Resultat des Zweikammerdesigns des Wasserkühlers ist. Die Kühlerbodenplatten der AiOs sind aus Kupfer gefertigt und haben mittels Thermal Grizzly-Wärmeleitpaste direkten Kontakt mit der CPU.

Auch was fürs Auge

Die Kühler sind komplett in Schwarz eingefärbt. Zusätzliche optische Akzente werden dabei durch die RGB-Beleuchtung gesetzt. Diese ist durch Software konfigurierbar und soll mit dem Rest des System synchronisiert werden können. Darüber hinaus lässt sich die Lichtshow ebenso mittels Fernbedienung steuern. Im Lieferumfang sind außerdem noch mehrere Logoplatten einbegriffen, mit denen das Pumpengehäuse angepasst werden kann.

Preis und Verfügbarkeit

Die Gletscherwasser-AiOs von Alpenföhn bieten weitreichende Kompatibilität für Sockel der AMD- und Intel-Plattformen und sind zu Preisen von 159,90 bzw. 179,90 Euro erhältlich.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.