Raspberry Pi 400 mit deutschem Layout erhältlich

Kompakte Tastatur mit integriertem Mini-PC 1 Min. lesen
News  / Robin Cromberg
Raspberry Pi 400 Bild: Berrybase

Der Raspberry Pi 400 vereint Mini-PC und Tastatur in einem kompakten Gerät und ist ideal für Schüler oder Arbeitende im Lockdown geeignet. Ab sofort ist das kostengünstige Gerät auch mit deutschem Layout erhältlich.

Beim Raspberry Pi 400 handelt es sich erneut um einen vollständigen Computer, der diesmal jedoch in ein handliches Tastatur-Gehäuse integriert wurde. Insgesamt misst diese nur 286 Millimeter in der Breite und 122 Millimeter in der Höhe, kann also einfach in der Schublade oder dem Rucksack verstaut werden.

Die verbaute Technik ähnelt dem Raspberry Pi 4, wurde jedoch um eine neuere Version (C0) des BCM2711 Quad-Core-Chips von Broadcom ergänzt. Dieser Taktet mit 1,8 GHz, hinzu kommen 4 GB LPDDR4-RAM. Die Kollegen von Heise haben den Raspberry Pi 400 bereits getestet, die Leistung soll mit einem Raspberry Pi 4 vergleichbar sein, jedoch aufgrund besserer Passivkühlung nicht so schnell gedrosselt werden. Dennoch ist der Mini-PC nicht für aufwändigere Aufgaben als simples Surfen ausgelegt.

Raspberry Pi 400 Kit

Berrybase

Der Pi 400 ist vor allem für Schüler und Arbeitende im Lockdown geeignet, da er mit angeschlossener USB-Webcam auch für Videokonferenzen genutzt werden kann. Die Anschlüsse auf der Rückseite der Tastatur umfassen zweimal USB 3.0 und einmal USB 2.0, jeweils im USB-A-Format, sowie einen Gigabit LAN-Anschluss, zwei Micro-HDMI-Slots für Bildschirme, einen Micro-SD-Eingang und einen 40-pin GPIO Header. Die Stromversorgung wird über einen USB-C-Anschluss sichergestellt, das Netzteil ist jedoch nicht in der Standardversion enthalten.

Der Raspberry Pi 400 alleine kostet 68,50 Euro, sämtliches Zubehör kann für wenige Euro mitbestellt werden. Alternativ gibt es den handlichen Computer als Starter-Kit für 97 Euro. Dieses enthält neben dem Pi 400 ein USB-C-Netzteil, eine Maus, eine micro-SD-Speicherkarte mit 16 GB Speicherplatz und vorinstalliertem Raspberry Pi-OS, ein micro-HDMI-Kabel sowie ein Handbuch.


Quellen :

Heise.de
Berrybase


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.