Thermaltake stellt das AH T200 Micro-ATX-Gehäuse vor

Unkonventionelles, modulares Case 2 Min. lesen
News thermaltake  / Leon Klein
Bildmaterial: Thermaltake

Mit dem AH T200 veröffentlicht Thermaltake eine kompaktere Version des AH T600 im Micro-ATX-Formfaktor. Das Gehäuse ist modular aufgebaut und lässt sich nach Bedarf anpassen. In Bezug auf das Design hat sich Thermaltake von Helikoptern inspirieren lassen.

Das AH T200-Gehäuse von Thermaltake möchte sich durch sein futuristische Design von klassischeren Cases abheben. Es ist nicht komplett geschlossen und bietet viele Öffnungen für einen hohen Luftdurchsatz. Das Gehäuse ist aus Stahl gefertigt und hat Seitenteile aus gehärtetem Glas. Bereiche der Front sind ebenso damit ausgestattet. Die transparente Bauweise sorgt für einen Blick auf die verbauten Komponenten.

Modularer Aufbau für erhöhte Kompatibilität

Thermaltake hat das AH T200-Gehäuse so gestaltet, dass es vom Nutzer in seine Einzelteile zerlegt werden kann. Damit wird die Freiheit geboten, das Case nach den eigenen Wünschen zu konfigurieren.

In puncto Kompatibilität bietet das Gehäuse genug Stauraum für Grafikkarten mit einer maximalen Länge von 320 Millimetern. Netzteile finden bis zu einer Länge von 180 mm Platz am Boden des Cases, während CPU-Kühler mit einer maximalen Höhe von 150 mm unterstützt werden.

An der Front finden darüber hinaus Radiatoren bis zu einer Länge von 280 mm Platz. Die Oberseite lässt hingegen die Installation von 240 mm-großen Kühlkörpern zu. Entsprechend sind sowohl an der Vorder- als auch Oberseite zwei Lüfter bis zu einer Größe von 140 mm montierbar.

Des Weiteren können im Thermaltake AH T200 entweder zwei 3,5 Zoll- oder drei 2,5 Zoll-Festplatten angebracht werden. Allerdings dürfen diese nicht dicker als 22 mm sein.

I/O, Preis und Verfügbarkeit

Im Hinblick auf externe Anschlussmöglichkeiten bietet das AH T200-Gehäuse einen USB 3.1 (Gen 2) Anschluss vom Typ-C sowie zwei USB 3.0 Schnittstellen. Außerdem sind dedizierte Klinken-Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofone an Bord.

Das Thermaltake AH T200 ist ab sofort in den Farben Weiß und Schwarz zu Preisen ab 139,99 Euro erhältlich.


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.