WD Black P50 Game Drive SSD erreicht bis zu 2.000 MB/s

Externe SSD mit USB 3.2 Gen2x2 Anschluss 1 Min. lesen
News wd  / Niklas Ludwig
WD-Black-P50-Game-Drive-Beitragsbild

Western Digital präsentiert auf der CES 2020 die WD Black P50 Game Drive SSD, die mit einem USB 3.2 Gen2x2-Anschluss ausgestattet ist. Das Laufwerk soll sich vor allem für Gamer eignen, die einen Teil ihrer Spielesammlung auslagern müssen, aber nicht auf geringe Ladezeiten und schnelle Datentransfers verzichten möchten.

Externe SSD fürs Gaming mit USB 3.2 Gen2x2

Eine Produktneuheit richtet sich an Spieler, die ein externes Speicher-Upgrade oder einen Backup-Ort für ihre Spielesammlung suchen. Die WD Black P50 Game Drive SSD nutzt ebenfalls die vergleichsweise neue USB 3.2 Gen2x2-Schnittstelle, die Übertragungsraten von 20 Gbit/s ermöglicht.

WD Black P50

Laut Hersteller liest die externe SSD Dateien mit bis zu 2.000 MB/s, es fehlen allerdings Angaben zur Schreibgeschwindigkeit. Das Laufwerk ist auch mit der PlayStation 4 (Pro) sowie der Xbox One kompatibel, die volle Transferleistung erreicht sie aber nur an einem PC mit entsprechender Schnittstelle.

In Kapazitäten von 500 GB bis 2 TB erhältlich

Die Hardware sitzt in einem mobilen Gehäuse, das laut Hersteller ein robustes, stoßfestes Design aufweist. WD bietet die Black P50 Game Drive SSD in Kapazitäten von 500 Gigabyte bis 2 Terabyte inklusive einer fünfjährigen Garantie an.

In der günstigsten Variante kostet die externe SSD rund 200 Euro und für 1 Terabyte liegt der Preis bei knapp 290 Euro. Die 2-Terabyte-Variante ist mit circa 591 Euro am teuersten.


Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.