Aldi Angebot ab 03. Januar: Medion Akoya Notebook für 499 Euro

Office-Notebook mit Windows 11
News ALDI  /  
Bild: Aldi

Pünktlich zum Start des neuen Jahres gibt es bei Aldi ein neues Notebook im Sortiment. Hierbei handelt es sich um das Medion Akoya E15410, das sich besonders als Home-Office Begleiter eignen soll.

Ab dem 03. Januar bietet Aldi mit dem Medion Akoya E15410 ein neues Notebook an, welches direkt ab Werk mit Windows 11 ausgeliefert wird. Der Einzelhändler verlangt für das Office-Notebook insgesamt 499 Euro. Doch was bietet das Gerät für diesen Preis?

Herzstück des Ganzen bildet ein Intel Core i5-10210U, bei dem es sich um eine etwas ältere CPU aus dem Jahr 2019 handelt. Der Quad-Core Prozessor taktet mit bis zu 4,2 GHz und verfügt über eine integrierte Intel UHD Graphics 620 GPU. Diese ist entsprechend für die Darstellung auf dem 15,6 Zoll (39,62 cm) großen Full-HD IPS-Display des Akoya verantwortlich. Dem i5 stehen außerdem 8 GB an DDR4-Arbeitsspeicher zur Seite, welcher nachträglich auf bis zu 32 GB erweitert werden kann.

Bild: Aldi

Des Weiteren verbaut Medion hier eine 256 GB große SSD sowie einen 45 Wh starken Akku. Damit soll laut Hersteller eine Laufzeit von maximal 6,5 Stunden erreicht werden. Insgesamt kommt das Notebook am Ende auf eine Gesamtgröße von 36,8 × 2,0 × 24,3 cm bei einem Gewicht von 1,74 kg. Ansonsten lassen sich hier neben einer HD-Webcam, einem Mikrofon sowie zwei Lautsprechern auch jeweils zwei USB 3.2 Gen 1 Typ A und Typ C-Anschlüsse vorfinden. Zusammen mit einem 1 Gbit LAN-Port, einem microSD-Kartenslot und einem 3,5 mm Klinkenanschluss bietet das Notebook eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten.

Als Betriebssystem kommt erstmals bei Medion Windows 11 zum Einsatz. Ergänzt wird dies durch eine Testversion von Microsofts Office-Produkten, wodurch der Anspruch als Office-Notebook nochmals unterstrichen wird. Neben dem Gerät erhalten Käufer*innen ab Kaufdatum zudem eine dreijährige Garantie.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Arian Krasniqi …ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft. Neben der Arbeit studiert Arian an der RWTH Aachen Umweltingenieurswissenschaften.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.