Asus 70 Euro Cashback Aktion Anzeige
Asus 70 Euro Cashback Aktion Asus 70 Euro Cashback Aktion

Noblechairs Epic Compact Serie: neue Gaming-Stühle für kleinere Personen

Anzeige Erhältlich als Version mit PU-Leder oder Stoffbezug
Noblechairs Themen
Noblechairs hat die neue Epic Compact Serie vorgestellt. Die neuen Gaming-Stühle gibt es in sieben Farben und wahlweise mit PU-Leder oder Stoffbezug. Dank neuer Synchronmechanik sollen die Gaming-Chairs nun noch mehr Komfort bieten.

Die neue noblechairs Epic Compact Serie richtet sich an Nutzer mit einer Körpergröße zwischen 125 und 170 cm und einem Gewicht von bis zu 120 kg.  Dank der neuen Synchronmechanik kann sich der Stuhl mit eurem Körper bewegen und für bessere Ergonomie, auch über längere Zeiträume sorgen. Das beiliegende Kopf- und Lendenkissen-Set soll für zusätzlichen Sitzkomfort sorgen.

Bild: Caseking

Die neue Synchronmechanik soll euch helfen einfacher die Position zu finden, die am besten zu dir passt. Spannung und Anpressdruck der synchronisierten Bewegung von Rückenlehne und Sitzfläche sind regelbar, die Position lässt sich auf Wunsch auch verriegeln. Weiterhin ermöglicht ein Hebel die Tiefe der Sitzfläche einzustellen um unnötigen Druck auf die Oberschenkel zu vermeiden.

Der noblechairs EPIC Compact ist mit Bezügen aus unterschiedlichen Materialien erhältlich: mit Stoffbezug oder entscheide dich für nachhaltiges, in Deutschland hergestelltes PU-Leder (80 % erneuerbare / natürliche Rohstoffe).

Die Varianten in Schwarz mit Elementen in Carbon-Optik und schwarzen Nähten bieten den klassischen noblechairs-Look. Wer etwas Farbe ins Spiel bringen möchte, kann zwischen den neuen Farbkombinationen Schwarz / Carbon / Blau und Schwarz / Carbon / Rot wählen. Der Stoffbezug der TX Variante ist in Anthrazit gehalten.

Mit PU-Leder sind die noblechairs EPIC Compact Gaming Stühle für 379,90 Euro zu haben. Der noblechairs Epic Compact TX mit Stoffbezug  ist für 359,90 Euro* erhältlich. Alle Stühle sind ab sofort lieferbar.

Mit * oder markierte Links sind „Affiliate-Links“. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Michael Faßbender Videoredakteur

2019 als Redakteur dem Team beigetreten, wurde das Schreiben von News und Testberichten nach und nach von der Arbeit als Videoredakteur für das Filmen und den Schnitt unserer Videos abgelöst. Bei der Arbeit jongliert er, während der Kommunikation mit den Kollegen, gerne mit seinem immer aktuellen Meme-Set.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^