Steam Deck FAQ: Einsatz als Controller am PC, 10-Finger-Multitouch und mehr

Neues zum Steam-Handheld 1 Min. lesen
News  / Robin Cromberg
Bild: Valve

Valve hat im Rahmen eines FAQ-Beitrages viele Fragen zum Steam Deck beantwortet und dabei einige interessante neue Funktionen verraten. So soll sich das Steam-Handheld auch als Controller an den PC anschließen lassen.

Noch im Dezember dieses Jahres soll das heiß erwartete Steam Deck auf den Markt kommen, eine Handheld-Konsole nach dem Vorbild der Nintendo Switch. Mit der leistungsstarken Hardware von AMD sollen Steam-Spiele in hohen Grafikeinstellungen einfach unterwegs gespielt werden können. Wie bei der PC-Version von Steam können Spiele auch mit dem Steam Deck einfach heruntergeladen und unterwegs offline gespielt werden.

Bild: Valve

Valve hat in einem FAQ-Beitrag nun die wichtigsten Fragen zur Handheld-Konsole beantwortet und einige bislang unbekannte Funktionen beleuchtet. So soll sich der Touchscreen mit allen zehn Fingern bedienen lassen, zusätzlich zu den üblichen Eingaben per Tasten, Analogstick oder Digikreuz. Per Remote Play soll das Steam Deck zudem mit dem PC verbunden werden und als Controller verwendet werden können. Auch sollen per Proton mit dem Steam Deck auch Spiele gespielt werden können, die nicht auf Steam erhältlich sind.

Entwickler halten schon erste Exemplare in den Händen

Erste Testmodelle des Steam Deck wurden bereits an Entwickler geschickt, damit diese die Kompatibilität ihrer Spiele auf der neuen Handheld-Konsole ausprobieren können. Mike Rose vom Entwicklerstudio No More Robots lobt beispielsweise die flüssige Performance seines Spiels „Descenders“ mit 50 bis 60 FPS bei ultrahohen Grafikeinstellungen.


Sein Spiel „Yes, Your Grace“ dagegen, das nur mit Maus und Tastatur gespielt wird, ließe sich auf dem Test-Exemplar derzeit nur per Touch-Screen steuern. Viele Entwickler wie Rose werden ihre bislang PC-Exklusiven in den kommenden Wochen und Monaten wohl um Controller-Unterstützung erweitern müssen.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.