Teufel: Zahlreiche Lautsprecher und Kopfhörer im Angebot

Spart bis zu 18 Prozent auf Boomster, Rockster und Co. 3 Min. lesen
News teufel  / Jonathan Kemper Anzeige
Teufel Boomster 2. Gen Bild Bild: Teufel

Der Berliner Hersteller Lautsprecher Teufel, wie er tatsächlich mit vollem Namen heißt, steht seit jeher für kompromisslosen Sound. Sei es als imposanter Boxenturm fürs Wohnzimmer, als kraftvolle Bluetooth-Box für den nächsten Ausflug ins Grüne oder als federleichter True-Wireless-Kopfhörer fürs Pendeln oder Sporttreiben. Wir geben einen Überblick über die aktuelle Rabattaktion, bei der bis zu 18 Prozent Ersparnis drin sind.

Teufel Boomster: Der mobile Klassiker

Wie schon eingangs erwähnt, gibt es kaum ein Audioprodukt, das Teufel nicht verkauft. Überdurchschnittliche Bekanntheit hat der Teufel Boomster*icon, der mit einer Ersparnis von derzeit 50 Euro durchaus einen Blick wert ist (oben im Bild). Das überarbeitete Modell des mehrfach ausgezeichneten Originals punktet mit ausgeprägtem Bass dank Downfire-Subwoofer, bringt aber zudem je zwei Hoch- und Mitteltöner mit. Musik kann über ein AUX-Kabel, Bluetooth mit apt-X, DAB+ oder sogar UKW dank neuer Teleskopantenne abgespielt werden. Eine Akkuladung reicht für bis zu zehn Stunden, sechs weitere erreicht man durch ein AA-Batteriefach, wenn die Tour mal länger dauert.

Teufel Rockster Go: Überraschend vielseitig, überraschend günstig

Wer weniger ausgeben möchte, aber Wert auf  ein hohes Maß an Portabilität legt, wird wahrscheinlich mit dem Teufel Rockster Go*icon glücklich. Die vergleichsweise kleine Bluetooth-Box ist nach dem IPX7-Standard zertifiziert, dank gummiertem Gehäuse vor Stößen geschützt und hat sogar ein 1/4-Stativgewinde, sodass sie bequem an GoPro-Halterungen befestigt werden kann. Eine Ladung des Akkus reicht laut Hersteller für zwölf Stunden Musik, die auch per AUX-Kabel eingespeist werden kann. Zusätzlich gibt es sogar einen dedizierten Knopf für Sprachassistenten wie Google Assistant oder Siri.

Teufel-Rockster-Go-2

Bild: Teufel

Teufel Ultima 40 und Cinebar One: Für Heimkino-Atmosphäre

In den eigenen vier Wänden braucht der Sound Platz, um sich zu entfalten. Das kann er zum Beispiel mit den Teufel Ultima 40*icon. Die Hifi-Lautsprecher beschallen Räume einer Größe von bis zu 35 Quadratmeter und sind für jeden Stereo-Verstärker oder AV-Receiver geeignet. Reicht euch das nicht, könnt ihr ganz einfach aufs 5.1-Surround-System*icon upgraden, das euch ein immersives Erlebnis in Filmen und Spielen bietet. Etwas dezenter, aber trotzdem mit beeindruckendem Klang kommt die Teufel Cinebar One*icon daher, die sich üblicherweise unter dem Fernseher platziert. Alle in diesem Absatz genannten Produkte sind übrigens in einer schwarzen und einer weißen Ausführung erhältlich.

Teufel Ultima 40 Surround Set

Bild: Teufel

Teufel Airy True Wireless und Real Blue NC: Unterwegs optimal ausgerüstet

Falls ihr nach Lösungen sucht, die direkt auf oder in die Ohren gehören, sind unter anderem die Teufel Airy True Wireless*icon zu nennen. Die kabellosen Kopfhörer versprechen sechs Stunden Laufzeit mit einer Ladung, zusammen mit dem Ladecase bis zu 25 Stunden. Wenn ihr dieses öffnet, verbinden sie sich automatisch mit eurem Android-Smartphone oder Apple iPhone. Musik steuern oder Telefonate annehmen könnt ihr natürlich über Touchgesten an der Ohrmuschel. Weniger von der Außenwelt bekommt ihr mit den Teufel Real Blue NC*icon mit, was sie optimal für Menschen macht, die viel Zeit im Öffentlichen Nahverkehr verbringen. Das NC im Namen steht selbstredend für Noise Cancelling und damit für das aktive Herausfiltern von Hintergrundgeräuschen. Verwendet ihr sie kabellos und mit angeschalteter Lärmunterdrückung, kommt ihr auf rund 23 Stunden Laufzeit, mit Kabel und Noise Cancelling sogar auf bis zu 60 Stunden.

Teufel Real Blue NC Bild

Bild: Teufel

Die besten Teufel-Angebote im Überblick


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten.
Tags:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.