Windows 11 im Anflug? Microsoft hält Event am 24. Juni

"Das größte Update des Jahrzehnts" kommt 2 Min. lesen
News microsoft  / Tim Metzger
Bild: Microsoft

Microsoft stellt am 24. Juni um 17 Uhr deutscher Zeit die nächste Windows-Generation vor. Gerüchte deuten auf Windows 11 hin, doch es könnte sich auch um das umfassende Design-Update namens Sun Valley handeln. Folgendes ist zurzeit bekannt.

Der Microsoft-CEO Satya Nadella kündigte Ende Mai auf der Entwicklerkonferenz BUILD die baldige Enthüllung des “größten Updates des Jahrzehnts” und eines “Next Generation”-Windows an. Windows 10 ist seit 2015 auf dem Markt und hat kontinuierlich Neuerungen über die Funktions-Updates erhalten. Jetzt steht allerdings wohl eine Generalüberholung der User Experience bevor. Das Online-Event am 24. Juni findet an der US-Ostküste um 11 Uhr statt. Auf dem zugehörigen Teaserbild ist das Windows-Logo abgebildet und durch das namensgebende Fenster fällt Licht – der Schatten auf dem Boden ignoriert jedoch die horizontalen Fenstersprossen und sieht wie eine 11 aus. Die animierte Version des Twitter-Teasers legt sogar den Fokus auf den Schattenwurf.


Vor Jahren stellte Microsoft klar, dass Windows 10 das letzte Windows sei, da es sich um ein Software-as-a-Service-Produkt handele. Bei einer deutlichen Design-Überarbeitung wäre eine Namensänderung als Symbolisierung des Fortschritts aber durchaus wahrscheinlich. Die Indizien weisen auf eine Windows-11-Präsentation hin, selbst Leaker Evan Blass sprach auf Twitter über die neue Namensgebung, bestätigt ist allerdings nichts.

Sun Valley mit neuem Namen oder steckt mehr dahinter?

Seit längerer Zeit arbeitet das Unternehmen bereits an einem Design-Update mit dem Codenamen Sun Valley, das voraussichtlich November oder Dezember in das Funktions-Update 21H2 einfließt. Einige Funktionen des eingestampften Windows 10X dürfte Sun Valley beinhalten, vor allem die Touch-Optimierung. Das Startmenü der Windows Explorer und das Benachrichtigungs-Center sollen mit Sun Valley erneuert werden und abgerundete Ecken aufweisen – nach einem Generationssprung klingt dies aber nicht. Wie XDA-Developers berichtet, befindet sich zudem eine x64-Emulation für Windows on ARM in der Testphase.

Näheres zum größten Windows-Update ist derzeit unklar. Ob Satya Nadella während der Präsentation also für das Betriebssystem eine Revolution oder eine Evolution enthüllt, bleibt abzuwarten.

Anzeige


Quellen :

Microsoft
Heise
XDA Developers


Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Teilen:

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.