Ab 31. März: Zwei neue Gaming-PCs bei Aldi

Medion Gaming-PCs ab 1.299 Euro
ALDI

Der Aldi Onlineshop hat ab dem 31.03. wieder zwei voll ausgestattete Gaming-PCs im Angebot, das günstigere Modell kostet 1.299 Euro. Allerdings sollten Interessierte schnell sein, denn die Komplett-PCs sind üblicherweise schon wenige Stunden nach Aktionsstart vergriffen.

Zu den beiden Gaming-PCs der Aldi-Eigenmarke Medion gehören je ein High-End- und ein Einsteigermodell. Das leistungsstarke Modell Medion Erazer Engineer X20 kostet 1.999 Euro und ist mit einem Intel Core i7-12700K und einer Geforce RTX 3070 LHR ausgestattet. Das Gigabyte Z690M Aorus Elite AX Mainboard gewährt darüber hinaus Zugriff auf den neuen PCIe-Standard 5.0.

Bild: Aldi

Ausreichend Platz für die volle Spielebibliothek sowie schnelle Ladezeiten im Spiel sollen eine PCIe-SSD mit 1 Terabyte Speicherplatz in Kombination mit einer zusätzlichen 1-TB-HDD bieten. Hinzu kommen 32 GB Kingston Fury RGB DDR4-RAM. Zur weiteren Ausstattung gehören eine Cooler Master MasterLiquid ML120L Wasserkühlung und Wi-Fi 6 Gigabit.

Bild: Aldi

Wer nicht gleich ganz so viel für den neuen Gaming-PC ausgeben möchte, greift vielleicht eher zum Medion Erazer Engineer P10. Für 1.299 Euro ist das beleuchtete Komplettsystem mit einem Intel Core i5-11400 Prozessor, einer RTX 3060 Ti LHR und 16 GB DDR4-RAM ausgestattet. Der Speicherplatz fällt hier noch etwas größer aus, mit einer 1 TB PCIe-SSD und 2 TB HDD-Speicher. Beide Gaming-PCs werden mit vorinstalliertem Windows 11 Home geliefert.

Bild: Aldi

Passend zum neuen Komplett-PC bieten Aldi Nord und Süd im selben Aktionszeitraum zudem einen Curved-Gaming-Monitor an: Der Lenovo G32qc-10 gibt Spiele auf 31,5 Zoll Bildfläche bei 2.560 x 1.440 Pixeln Auflösung und mit 144 Hertz Bildwiederholrate und 1 ms Reaktionszeit wieder. AMD Freesync garantiert ein störungsfreies Bild und ein optionaler Blaulichtfilter schont bei längerer Nutzung die Augen. Der Curved-Monitor von Lenovo ist für 329 Euro im Angebot des Aldi Onlineshops.

Quellen
Robin Cromberg Robin Cromberg

... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

^