Aldi-Angebote: Gaming-PCs und Notebooks ab dem 27.01. (Update)

Neue Technik-Angebote beim Discounter!
News ALDI  /  
Bild: Aldi

Im Aldi Onlineshop werden ab dem 27. Januar diverse neue Produkte zu günstigen Preisen angeboten, darunter zwei Curved Gaming-Monitore, zwei Gaming-PCs mit RTX 3000er-Grafik und mehr.

Ab dem 27. Januar bietet Aldi einige interessante Technik-Produkte an, darunter gleich mehrere Gaming-Monitore, Desktop-PCs und Notebooks. Der Aktionszeitraum gilt bis zum 19.02.2022 und die angebotenen Produkte sind nur bestellbar, solange der Vorrat reicht.

Update vom 27. Januar:

Inzwischen sind die Angebote im Online-Shop freigeschaltet – wir umgehen hier allerdings bewusst die Formulierung “verfügbar”. Denn wie zu erwarten, sind alle drei Medion Gaming-PCs bereits kurz nach Aktionsstart online ausverkauft. Die anderen Artikel, darunter sämtliche Gaming- und Office-Notebooks sowie die beiden Monitore, sind zum Zeitpunkt dieses Updates noch erhältlich.

Dafür führt die Angebots-Seite nun einige Produkte, die hier zuvor nicht zu sehen waren. Darunter fallen drei Gaming-Stühle von Medion: Der Medion Erazer X89410 ist in den Farben Rot und Blau für 259 Euro verfügbar, der Medion Erazer Druid P10 nur in Schwarz für 219 Euro. Beide Stühle sind mit Kaltschaumpolstern, Metall-Drehkreuzen und verstellbaren Sitzen ausgestattet, der X89410 bietet darüber hinaus 3D-verstellbare Armlehnen mit abnehmbaren Polstern.

Ebenfalls neu sind Angebote für Gaming-Peripherie. Die Gaming-Tastatur Medion Erazer Supporter P11 sowie das Gaming-Headset Medion Erazer Mage P10 gibt es für jeweils 39,99 Euro, die kabellose Gaming-Maus Medion Erazer Supporter P13 für 49,99 Euro und die kabelgebundene Erazer Supporter P12 für 29,99 Euro.

Update vom 18. Januar:

Abseits von Gaming-fokussierter Technik wird es ab dem 27. Januar bei Aldi auch noch zwei Medion-Notebooks geben. Während sich das Medion Akoya E14308 vor allem als Begleiter für Home-Office und E-Learning eignen soll, so sticht das Medion Akoya S15449 vor allem an Kraftpaket hervor.

Originalmeldung vom 14. Januar:

Beim Akoya E14308, welches bei Aldi für 329,00 Euro zu haben sein wird, erwartet euch ein AMD 3020e Prozessor (2 Kerne, 2 Threads, max 2,6 GHz), 4 GB DDR4-Arbeitsspeicher und 128 GB SSD-Speicher. Das 14″-Display löst in Full-HD auf und soll besonders schmale Seitenränder aufweisen. Dazu gesellen sich zwei Lautsprecher, ein Akku mit 45 Wh für bis zu acht Stunden Laufzeit und Windows 11 Home (im S-Modus).

Das Akoya S15449 kommt mit einem Intel Core i7-1165G7 Prozessor mit integrierter Iris Xe Grafikeinheit daher. Es bietet rund 16 GB DDR4-RAM mit 3.200 MHz, eine 2 TB PCIe-SSD und ein 15,6″ großes IPS-Display mit Full-HD Auflösung. Darüber hinaus stehen eine hintergrundbeleuchtete Tastatur, HD-Audio mit zwei Lautsprechern und Dolby Audio sowie Wi-Fi 6 (Intel AX201) im Fokus. Der 51,2 Wh Akku soll für bis zu 8,5 Stunden Laufzeit sorgen.

Gaming-Monitore mit Curved-Display von Lenovo und Medion

Wer sein Gaming-Setup endlich mit einem neuen Monitor aufrüsten möchte, wird im Aldi Onlineshop gleich zweimal fündig: Der Lenovo G34w-10 für 469 Euro ist mit einem 34 Zoll großen Curved-Display im extrabreiten 21:9-Format ausgestattet, hinzu kommen 144 Hz Bildwiederholrate, 1-4 ms Reaktionszeit und AMD FreeSync.

Etwas günstiger wird es mit dem Medion Akoya X52708 Curved-Monitor für 279 Euro. Dieser ist im klassischen 16:9-Format gehalten, bietet aber QHD-Auflösung, 1 ms Reaktionszeit und eine schnelle Bildwiederholrate von 165 Hz. Die Helligkeit soll laut Hersteller bei 350 nits liegen.

Gaming-PCs mit RTX 3000er Grafikkarten

Grafikkartenpreise lassen derzeit alle angehenden Gaming-PC-Bauer kräftig schlucken, sofern sie denn überhaupt eine der begehrten Karten in die Hände bekommen können. Die letzten Medion-PCs waren dank verbauter NVIDIA-GPUs der neuesten Generation daher schon kurz nach Verkaufsstart vergriffen.

Auch die beiden ab dem 27.01. verfügbaren Gaming-PCs sind mit neuester Hardware bestückt. Der Medion Erazer Hunter X20 wird für 2499 Euro verkauft und hat neben einer GeForce RTX 3070 Ti auch noch einen Intel Core i7-12700K, 32 Gigabyte DDR5 RAM mit 4.800 MHz und ein Terabyte PCIe-SSD- sowie zwei TB Festplattenspeicher zu bieten.

Bild: Aldi

Der Medion Erazer Engineer P10 fällt mit 1299 Euro etwas günstiger aus. Im Innern stecken eine GeForce RTX 3060 Ti LHR, ein Intel Core i7-11700, 16 GB DDR4 RAM und 1 TB PCIe-SSD-Speicher.

Bild: Aldi

Für mobile Gamer*innen bietet Aldi im Onlineshop ab dem 27. außerdem das Medion Erazer Defender P15 Gaming-Notebook zum Preis von 1499 Euro an. Das Notebook ist mit einer RTX 3060 Laptop-GPU und einem AMD Ryzen 7 5800H ausgestattet, hinzu kommen 16 GB DDR4 RAM und 1 TB PCIe-SSD-Speicher. Das 17,3 Zoll Display löst in Full HD auf und eignet sich mit 144 Hz Bildwiederholrate auch für schnelle Shooter.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Robin Cromberg ... studiert Asienwissenschaften und Chinesisch an der Universität Bonn und ist als Redakteur hauptsächlich für die Ressorts Notebooks, Monitore und Audiogeräte bei Allround-PC.com zuständig, schreibt aber auch über Produktneuheiten aus vielen anderen Bereichen.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.