iOS 16: Jetzt auch mit prozentualer Akkuanzeige

Die neue Beta macht Hoffnung
News Apple  / Benedikt Rütering
Die Prozentanzeige im Batterieicon der iPhone-Beta Bild: 9to5Mac Bearbeitung: allround-pc

Einst wegen des iPhone X abgeschaltet, hat Apple die prozentuale Akkustandsanzeige in der Batterieanzeige nun in der neusten Betaversion von iOS 16 wieder eingeführt. Aktuell ist der genaue Akkustand nur im Kontrollzentrum einsehbar.

In der Beta können User die Funktion unter dem Menüpunkt „Batterie“ einschalten, sie heißt „Batterieladung in %„. Bevor ihr jetzt anfangt zu jubeln, hat die Sache aber dennoch einen Haken: Die Funktion ist offenbar abhängig von der Bildschirmgröße eures iPhones. Das iPhone XR, iPhone 11 und die Mini-Versionen des iPhone 12 und 13 sind aktuell noch von der prozentualen Akkuanzeige ausgenommen. Wir wissen noch nicht, ob Apple das in Zukunft noch ändern wird.

Noch immer nicht ganz perfekt

Bis die Funktion die Beta verlässt, müssen wir wohl wie bisher den Akkustand anhand des Symbols in der Statusleiste einfach schätzen. Manche User sind mit der Umsetzung der Batteriestandsanzeige in der Beta sehr unzufrieden. Damit die Prozentzahl im Batteriesymbol immer lesbar ist, muss sie immer vollständig weiß hinterlegt sein. Der tatsächliche „Füllstand“ des Akkus kann also nicht mehr grafisch dargestellt werden, sondern zeigt zur besseren Erkennbarkeit der Prozentanzeige den Akku auch dann als voll geladen an, wenn nur noch 3 Prozent vorhanden sind.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Tags:
Benedikt Rütering

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.