Nokia 5710 XpressAudio: Feature-Phone mit integrierten In-Ears

Für 90 Euro erhältlich
News Nokia  /  
Bild: HMD Global

HMD Global hat neue Feature-Phones angekündigt, darunter auch das Nokia 5710 XpressAudio. Es beinhaltet im Gehäuse zwei kabellose In-Ear-Kopfhörer und kostet lediglich 90 Euro.

Neben Android-Smartphones bietet HMD Global auch Feature-Phones unter dem Markennamen Nokia an. Nun wurden eine Neuauflage des Nokia 8210, das Nokia 2660 Flip und das Nokia 5710 XpressAudio vorgestellt, allesamt mit LTE-Modem und klassischem Nummerntastenfeld. Während erstere Modelle für 80 bis 100 Euro in Kürze starten, soll laut Hersteller das Nokia 5710 XpressAudio bereits ab sofort in Deutschland für 90 Euro in Schwarz und Weiß verfügbar sein.

Bild: HMD Global

Das schlichte Handy ist spezifisch fürs Musikhören gedacht, denn zwei eigens für das Modell entwickelte Bluetooth-Earbuds sitzen hinter einer Schiebeabdeckung über der 0,3-Megapixel-Kamera und werden dort geladen. Sie lassen sich bei Bedarf auch mit anderen Geräten verbinden. Neben dem 2,4-Zoll-Display (LCD, 640 × 480 Pixel) befinden sich rote Tasten zur Lautstärke- und Mediensteuerung. Ein MP3-Player, FM-Radio und ein klassischer Klinkenanschluss sind ebenfalls an Bord. Da der interne Speicher mit 128 Megabyte knapp bemessen ist, kann Musik auf einer microSD-Karte gespeichert werden (separat erhältlich).

Akku entnehmbar und Tetris vorinstalliert

Der wechselbare Akku bietet 1.450 Milliamperestunden und soll knapp drei bis vier Wochen im Standby durchhalten, je nachdem, ob eine oder zwei SIMs genutzt werden. Die ungefähre Gesprächszeit wird mit 6,3 bis 7,7 Stunden angegeben. Angaben zu den In-Ears macht HMD Global nicht.

Bild: HMD Global

Das Feature-Phone nutzt einen Unisoc T107 mitsamt 48 Megabyte Arbeitsspeicher und weist ein paar simple Spiele wie Doodle Jump, Crossy Road, Snake und Tetris auf. Geladen wird das Nokia 5710 XpressAudio über Micro-USB. Es wiegt lediglich 129 Gramm und misst 138,9 × 57,7 × 16,2 Millimeter. Das minimalistische Betriebssystem S30+ ist abseits der Spiele auf Standard-Funktionen wie Telefonie, E-Mails und simples Internet-Browsing begrenzt.

Quellen
Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir als Seitenbetreiber eine Verkaufsprovision ohne, das du mehr bezahlst. So kannst du Allround-PC supporten
Tim Metzger

2 Kommentare

  • Hallo
    Kann WhatsApp auf dem handy installiert werden

    • Tim Metzger

      Leider nicht, da WhatsApp vom Betriebssystem S30+ nicht unterstützt wird. HMD Global hat aber auch Feature-Phones mit KaiOS, etwa das Nokia 2720, auf denen WhatsApp funktioniert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.