Samsung SSD 990 PRO, schneller geht’s nicht!

Anzeige Die Vorteile der SSD 990 PRO Serie im Überblick
Samsung

Mit der neuen SSD 990 PRO Serie hat Samsung den nächsten Meilenstein in Sachen Spitzenleistung gesetzt. Was das neue Highend-SSD-Modell der Südkoreaner so erfolgreich macht, erfahrt ihr im folgenden Artikel.

Samsung SSD 990 PRO: Die neue Sperrspitze

Samsung ist bereits seit vielen Jahren als einer der großen Player im SSD-Segment etabliert. Mit der Vorstellung seiner neuen Flaggschiff-SSD, der SSD 990 PRO, zeigt das Unternehmen, was auf Basis der PCIe-4.0-Schnittstelle möglich ist.

Die SSD 990 PRO ist dabei eine Erweiterung des SSD-Produktportfolios, neben der Samsung SSD 980 PRO Serie, welche im Herbst 2020 das PCIe-4.0-Zeitalter für Solid State Drives einläutete. Im Gegensatz zur SSD 980 (ohne PRO), gibt es von der SSD 990 PRO kein Non-Pro-Modell.

Samsung SSD 990 Pro teaser

Als Zielgruppe nimmt Samsung mit der neuen 990 PRO Serie ganz klar Gamer und Enthusiasten ins Visier, die maximale Leistung von ihrem SSD-Speicher erwarten. Die Ansprüche dieser Kundengruppe sind erfahrungsgemäß hoch: Profis wollen nicht weniger als das perfekte Spielerlebnis und höchste Geschwindigkeit bei der Durchführung eigener Projekte.

Mit der SSD 990 PRO tritt Samsung an, um genau diese Anforderungen zu erfüllen.

Neue Technik für mehr Leistung

Um die hohe Leistung des SSD-Speichers möglich zu machen, wurden beinahe alle wichtigen Komponenten gegenüber dem Vorgängermodell überarbeitet.

Die Samsung SSD 990 PRO verfügt über einen neuen Chipsatz, der als Samsung Pascal Controller bezeichnet wird. Dieser Chip sorgt für mehr Leistung und eine höhere Energieeffizienz.

Mit dem neuen Chip hält auch erstmals das NVMe 2.0 Protokoll Einzug. Das bedeutet, die SSD 990 PRO ist bereit für die Zukunft, wenn es um neue optimierte Verfahren geht, wie Daten auf dem Laufwerk angesprochen und verwaltet werden.

Damit der SSD auch in fordernden Situationen nicht die Puste ausgeht, spendiert Samsung dem Laufwerk einen dedizierten DRAM-Cache, der je nach Gesamtkapazität bemessen ist. Die 1-TB-Version verfügt über 1 GB großen Cache, das 2-TB-Modell kann auf 2 GB zurückgreifen.

Essenzieller Teil des Leistungsupgrades ist der neue V-NAND der 7. Generation, der nun mit 176 Layern arbeitet. Bei diesen neuen TLC-Speicherchips stapelt Samsung noch mehr Speicherlagen übereinander und erhöht so die Geschwindigkeit bei gleichzeitiger Steigerung der Energieeffizienz. Zum Vergleich: Die Vorgängerin SSD 980 PRO arbeitete noch mit 128-Layer-NAND.

In Zahlen bedeutet das konkret: Während die SSD 980 PRO (1TB) noch 6,2 W / 5,7 W (lesen / schreiben) aufnimmt, sind es bei der neuen SSD 990 PRO 1 TB nur noch 5,4 bzw. 5,0 Watt – und das bei höherer Leistung.

Zur Beschleunigung der Schreibzugriffe kann natürlich auch die SSD 990 PRO auf den Intelligent Turbo Write 2.0 SLC-Cache zurückgreifen, der jetzt Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 6,9 GB/s ermöglicht.

Technische Daten im Überblick

Die Samsung SSD 990 PRO gibt es derzeit in zwei Varianten mit Speicherkapazitäten von 1 TB und 2 TB zu kaufen. Ein weiteres Modell mit 4 TB Speicherplatz ist bereits angekündigt. Weitere Optionen mit einem passiven Kühler werden folgen.

Im Folgenden haben wir euch die technischen Daten der SSD 990 PRO kompakt zusammengefasst:

Modell
Samsung SSD 990 PRO
Samsung SSD 990 PRO
Speicherkapazität nominell
1 TB
2 TB
Schnittstelle
PCIe 4.0 x4 (NVMe 2.0)
PCIe 4.0 x4 (NVMe 2.0)
Formfaktor
M.2 2280
M.2 2280
Zellentyp
Samsung V-NAND (Gen. 7), 176 Layers, TLC
Samsung V-NAND (Gen. 7), 176 Layers, TLC
TBW-Wert600 TB1.200 TB
Controller
Samsung Pascal
Samsung Pascal
Cache
Ja, 1 GB LPDDR4Ja, 2 GB LPDDR4
Geschwindigkeit (bis zu)
7450 MB/s (Lesen) / 6900 MB/s (Schreiben)
7450 MB/s (Lesen) / 6900 MB/s (Schreiben)
Random 4K Lesen / Schreiben
1.200.000 / 1.550.000 IOPS1.400.000 / 1.550.000 IOPS
Modellnummer
MZ-V9P1T0BWMZ-V9P2T0BW
Max. Leistungsaufnahme (DeepSleep / Idle / Read / Write)
5 mW/ 50 mW/ 5,4 W / 5 W
5 mW/ 50 mW/ 5,8 W / 5,1 W
Abmessungen
80 x 22 x 2,3 mm (ohne Kühlkörper)80 x 22 x 2,3 mm (ohne Kühlkörper)
Gewicht
9 g9 g
Garantie
5 Jahre
5 Jahre

Leistung exklusiv für Profis

Die Modelle der SSD 990 PRO Serie reizen die Bandbreite des PCIe 4.0 Protokolls mit 4 Lanes vollständig aus. Schneller geht es also mit PCIe 4.0 nicht mehr.

In unserem Leistungstest des 1-TB-Modells der SSD 990 PRO (mehr dazu hier) haben wir beim sequenziellen Lesen von Daten enorme 7.475 MB/s gemessen. Beim Schreiben erreicht das Laufwerk mit 6.880 MB/s ebenfalls brachiale Werte.

Samsung SSD 990 PRO Wärmeentwicklung unter Last
Dank der Dynamic Thermal Guard Technologie bleiben die Temperaturen stets im Rahmen.

Besonders positiv fiel dabei auf, dass die Schreibgeschwindigkeit in unserem Dauerschreibtest mit durchschnittlich über 1.900 MB/s zu den bisher schnellsten getesteten Laufwerken gehört. Damit können sich auch Anwender mit hohem Anteil an Schreibzugriffen über maximale Performance freuen.

Die 990 PRO Serie ist außerdem bereits für Microsoft’s DirectStorage API vorbereitet, um noch mehr Leistung für kommende Spieletitel unter Windows 11 bereitzustellen.

Auch für Konsolen-Fans gibt es gute Neuigkeiten: Samsung wird die SSD 990 PRO auch in einer Variante mit Kühlkörper auf den Markt bringen, der dem PCI-SIG D8 Standard entspricht und somit auch in die Sony PS5 passen wird. Wer also seinen Konsolenspeicher erweitern will, kann zukünftig auch hier auf die hohe Leistung der Samsung SSD 990 PRO Serie zurückgreifen.


Nils Waldmann Nils Waldmann

...ist seit über 16 Jahren bei Allround-PC.com und als Redakteur und technischer Leiter tätig. In seiner Freizeit bastelt und konstruiert Nils gerne flugfähige Modelle und ist mit der Drohne unterwegs.

^