Asus 70 Euro Cashback Aktion Anzeige
Asus 70 Euro Cashback Aktion Asus 70 Euro Cashback Aktion

AnkerMake M5C: Abgespeckter 3D-Drucker startet bald für 449 Euro

Anker wird in Kürze mit dem AnkerMake M5C einen neuen 3D-Drucker ankündigen, der eine verbesserte Stabilität verspricht. Im Gegensatz zum bisherigen Modell soll der 5C jedoch deutlich günstiger ausfallen.

Im April des letzten Jahres hat Anker mit dem AnkerMake M5 einen ersten eigene 3D-Drucker angekündigt. Nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne ging dieser schließlich im Oktober 2022 für 849 Euro an den Start. Inzwischen ist der Drucker bei Amazon bereits für 699 Euro erhältlich. Damit gehört der Drucker allerdings weiterhin dem eher hochpreisigen Segment an. Nun hat Anker mit dem AnkerMake M5C ein neues Modell bestätigt, das für 449 Euro erscheinen soll. Zum Launch wird der 3D-Drucker rund 50 Euro günstiger sein.

Bild: Anker

Auf der offiziellen Webseite des Herstellers zeigt sich der AnkerMake M5C mit seiner Modellnummer V8110. Bisher gibt es nicht allzu viele Informationen zur Ausstattung des Druckers. Es erscheint allerdings wahrscheinlich, dass es im Vergleich zum M5 einige Abstriche geben wird. Auf einigen Teasern verspricht Anker zumindest eine verbesserte Stabilität sowie Geschwindigkeit. Daneben ist das Motto „Play in One Click“ zu sehen, was auf eine einfache Bedienung hinweisen könnte. Auch der M5 wollte schon zugänglicher und Anfängerfreundlicher sein.

Abseits davon wissen wir derzeit kaum etwas über das neue Modell. Das ändert sich jedoch in wenigen Tagen, denn Anker wird den AnkerMake M5C voraussichtlich am 1. August offiziell vorstellen. Bis dato müssen wir uns als noch gedulden. Sobald offizielle Informationen vorliegen, werden wir euch natürlich darüber berichten. Wer sich für den Drucker interessiert, kann sich eine Erinnerung per E-Mail einrichten. Auf diese Art erhält man außerdem den erwähnten Rabatt von 50 Euro.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * oder markierte Links sind „Affiliate-Links“. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi Redakteur

Seit 2021 schreibt er News und Artikel für Allround-PC und kommt ursprünglich aus dem Bereich der Hardware-Komponenten. Inzwischen berichtet er aber auch über verschiedene Gadgets, Smartphones sowie Tablets und informiert als ehemaliger Umwelt­ingenieursstudent über Neuheiten im Bereich der PV-Technik.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^