Zendure SolarFlow Hyper Angebot Anzeige
Zendure SolarFlow Hyper Angebot Zendure SolarFlow Hyper Angebot

Sennheiser Ambeo Soundbar Mini startet für 799 Euro mit 3D-Audio

Kompakte TV-Soundbar sorgt für 7.1.4-Sound

Vom niedersächsischen Audiounternehmen Sennheiser gibt es jetzt eine neue Soundbar mit 7.1.4-Sound für Dolby Atmos und Co. Die Ambeo Soundbar Mini soll trotz des kleinen Formfaktors einen starken Klang bieten.

Mit der Ambeo Soundbar Mini hat Sennheiser seinen bislang kleinsten TV-Lautsprecher veröffentlicht. Die Soundbar ordnet sich unter der Ambeo Soundbar Plus ein, die rund 1.200 Euro kostet. Dennoch bietet das Mini-Modell ebenfalls 7.1.4-Audio für Dolby Atmos. Mit Abmessungen von 700 × 65 × 100 Millimetern ist sie nur geringfügig länger als die beliebte Sonos Beam. Zu einem Preis von 799 Euro ist die neue Sennheiser-Soundbar im Fachhandel verfügbar.

250 Watt und sechs Audiotreiber

Bild: Sennheiser

Im 3,3 Kilogramm wiegenden Gehäuse sitzen vier Vollbandtreiber und zwei Vier-Zoll-Tieftöner, die von einem 250-Watt-Verstärker angetrieben werden. Für zusätzlichen Bass kann man optional bis zu zwei Sennheiser Ambeo Subwoofer (je 599 Euro) kabellos ergänzen. Mittels der vier integrierten Mikrofone wird der Klang automatisch der Umgebung angepasst und über sie erfolgt auch die Sprachsteuerung via Alexa. AirPlay 2, Chromecast, Bluetooth, Tidal Connect und Spotify Connect unterstützt die Ambeo Soundbar Mini ebenfalls. Die Verbindung zum Fernseher erfolgt über den hinteren HDMI-eARC-Anschluss.

Virtueller 7.1.4-Klang

Für 3D-Audio gibt es jedoch keine Upfiring-Kanäle, sondern Sennheiser setzt auf virualisiertes 7.1.4. Der Hersteller hat für den 3D-Klang mit dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen zusammengearbeitet. Wie bei anderen Soundbars sind zudem ein Sprachverbesserungsmodus und ein Nachtmodus (reduzierte Dynamik) an Bord, die sich über die Sennheiser Smart Control App ein- und ausschalten lassen. Stereo- und 5.1-Upmixing beherrscht der Lautsprecher ebenfalls. Erste Testberichte loben die Soundbar für ihren breiten Klang, überzeugendes Dolby Atmos und eine hochwertige Verarbeitung. Kritisiert wird hingegen oft der vergleichsweise hohe Preis.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * oder markierte Links sind „Affiliate-Links“. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Foto von Tim Metzger Tim Metzger Redakteur

Schreibt seit 2020 für Allround-PC zu Technik aller Art und hat schon in jedem Ressort Artikel verfasst. Abseits des Redakteur-Jobs studiert Tim Technikjournalismus an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^