MSI Dragons Dogma Anzeige
MSI Dragons Dogma MSI Dragons Dogma

Sharkoon M30 Black/ RGB: Neue ATX-Gehäuse mit Mesh-Front

Einmal mit und einmal ohne RGB

Sharkoon hat mit dem M30 Black und dem M30 RGB die Nachfolger der M25-Gehäusereihe angekündigt. Während das Black auf ein eher dezentes Äußeres setzen soll, kommt das M30 RGB mit einer auffälligen RGB-Beleuchtung daher.

Ab sofort bietet Sharkoon mit dem M30 Black und dem M30 RGB zwei neue Gehäuse im ATX-Format an. Für das unbeleuchtete Case verlangt der Hersteller etwa 70 Euro, während die RGB-Version für 80 Euro an den Start geht. Zeitgleich erscheint außerdem mit dem SilentStorm BW120 PWM ein neuer Lüfter mit 120-mm-Durchmesser. Der Lüfter kommt bereits in den neuen Gehäusen zum Einsatz und kostet einzeln rund 9 Euro.

Bild: Sharkoon

Mit dem M30 RGB schickt der Hersteller ein neues Case mit RGB-Beleuchtung ins Rennen, das über ein Seitenfenster aus gehärtetem Glas verfügt. Dadurch wird ein optimaler Blick ins Innere ermöglicht, wobei die Hardware durch die Beleuchtung in Szene gesetzt wird. Im Gegensatz dazu handelt es sich beim M30 Black um ein eher schlichtes Gehäuse mit einem geschlossenen Design. Beide Modelle besitzen eine großflächige Mesh-Front, die für einen bessere Airflow sorgen soll. In der Front sowie im Deckel lässt sich zudem ein 360-mm-Radiator unterbringen.

Im Inneren sind beide Gehäuse ähnlich aufgebaut. Demnach finden hier Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 380 Millimetern Platz, wobei Luftkühler maximal 172 Millimeter hoch sein dürfen. Insgesamt zwei 3,5 Zoll Festplatten oder vier 2,5 Zoll SSDs können hier installiert werden. Am I/O-Panel stehen zwei USB 3.0-Anschlüsse sowie ein USB 3.2 Gen Typ-C-Port zur Verfügung.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen:
Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi

…ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^