.p44201 Anzeige
.p44201 .p44201

Philips Hue Dymera: Schicke Wandleuchte für Draußen und Drinnen

Neues Portfolio für Februar!
Philips Hue Themen

Signify hat neue Philips Hue Leuchten für den Outdoor- und Indoor Gebrauch vorgestellt, die personalisierte Beleuchtungsmöglichkeiten bieten sollen. Zur Ankündigung gehört unter anderem eine neue Sicherheitskamera mit Beleuchtung, die den relativ junge Sicherheitsbereich des Hersteller erweitert.

Dymera Wandleuchte

Zu den Neuzugängen gehört die Philips Hue Dymera Wandleuchte, die nach oben und nach unten abstrahlt. Die Lampe kann sowohl draußen im Garten als auch im Innenbereich genutzt werden. Sie ermöglicht die unabhängige Steuerung zweier Lichtstrahlen und bietet damit umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten für individuelle Lichtszenarien. Über die Philips Hue App können Nutzer die Lichtintensität und Farben nach Belieben anpassen und aus einer Vielzahl von vordefinierten Szenen wählen.

Wandleuchte
Bild: Signify

Anpassungsfähige Pendelleuchten und Schienensysteme

Die 3D-gedruckte Philips Hue Pendelleuchtenkordel, die speziell für die Philips Hue Filament Lampen konzipiert wurde, ermöglicht eine stilvolle und individuelle Gestaltung von Wohnräumen. Die Pendelleuchtenkordel ist in verschiedenen Größen und Farben erhältlich, darunter Schwarz und Weiß.

Bilder: Signify

Neu sind auch die Steckverbindungen für das Philips Hue Perifo Schienensystem. Diese sollen dem Nutzer mehr Flexibilität bieten, um das Eigenheim ganz nach den eigenen Vorlieben und Wünschen gestalten zu können. Mit dem neuen Perifo T- und Flex-Verbindungsstück können die Schienen in drei verschiedene Richtungen und im 90-Grad-Winkel verlegt werden. Verfügbar sind die beiden Verbindungsstücke in den Farben Weiß und Schwarz.

Integration von Beleuchtung und Sicherheit

Das Philips Hue Secure Sortiment, bestehend aus einem Starterkit und einer Flutlichtkamera, kombiniert Beleuchtung mit Smart Home Security. Das Kit beinhaltet alles Nötige, um ein Sicherheitssystem einzurichten, inklusive einer Kamera, Kontaktsensoren, Lampen und einer Philips Hue Bridge. Die Flutlichtkamera ermöglicht es, den Außenbereich zu überwachen und bei Bedarf mit einem Lichtalarm zu reagieren.

Bilder: Signify

Philips Hue plant darüber hinaus, das Angebot der Philips Hue App um zusätzliche Sicherheitsfunktionen zu erweitern und arbeitet an der Kompatibilität mit Amazon Alexa und Google Home.

Preise und Verfügbarkeit

Die neuesten Ergänzungen der Philips Hue Produktlinie werden in Kürze verfügbar sein. Ende Februar 2024 erscheint die Philips Hue Dymera Wandleuchte, die für 219,99 Euro angeboten wird. Zu diesem Zeitpunkt wird auch die Philips Hue Pendelleuchte exklusiv im Onlineshop des Herstellers in zwei Größen verfügbar sein. Die mittlere Größe wird dann für 59,99 Euro und die größere Variante für 69,99 Euro angeboten.

Für diejenigen, die ihr Beleuchtungssystem flexibler gestalten möchten, bietet Philips Hue ab Mitte Februar 2024 das flexible Verbindungsstück für 34,99 Euro und das T-Verbindungsstück ab dem ersten Quartal 2024 für 39,99 Euro an. Das Philips Hue Secure Starterset ist bereits erhältlich und wird zu einem Preis von 399,99 Euro angeboten. Die Philips Hue Secure Flutlichtkamera, die ebenfalls schon verfügbar ist, kann für 349,99 Euro erworben werden.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Quellen

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^