.W21647 Anzeige
.W21647 .W21647

Seagate Mozaic 3+: HDDs mit HAMR Technologie bieten über 30 TB Speicherplatz

Die 24 TB Grenze ist gefallen!
Seagate Themen

Seagate läutet mit der Mozaic 3+ Plattform eine neue Ära in der Datenspeicherbranche ein. Die neue Plattform zeichnet sich vor allem durch die Implementierung der Heat Assistend Magnetic Recording Technologie (HAMR) aus, die eine deutlich höhere Speicherdichte von mehr als 3 TB pro Scheibe erlaubt.

Bisher bieten klassische Festplatten eine maximale Speicherkapazität von bis zu 24 Terabyte. Diese Obergrenze fällt jetzt allerdings, denn Seagate ist ein wichtiger Durchbruch gelungen. Der Speicherhersteller hat kürzlich neue Exos Festplatten vorgestellt, die Kapazitäten jenseits der 30 Terabyte bieten. Möglich wird dies durch die Implementierung von HAMR, womit die Flächendichte pro Scheibe auf mehr als 3 Terabyte erweitert wird. In den nächsten Jahren könnten pro Scheibe 4 bis 5 Terabyte Kapazität erreicht werden.

Seagate Ironwolf Pro 16TB Festplatte - Titelbild
16 TB? Viel zu wenig für heutige Serverfarmen…

HAMR HDDs sollen effizeinter sein

Laut Seagate kommen hier beinahe die gleichen Materialkomponenten wie bei herkömmlichen PMR Festplatten zum Einsatz. Dabei erhöhen sich die Speicherkapazität aber erheblich, wodurch Rechenzentren weniger HDDs benötigen. Hiervon sollen schließlich die Anschaffungs- und die Betriebskosten profitieren – vor allem, weil der Stromverbrauch um bis zu 40 Prozent pro Terabyte geringer ausfällt. 

Die Technik beeindruckt

Durch die höhere Flächendichte werden jedoch kleinere Medienkörner benötigt, die instabiler sind. Klassische Legierungen würden nicht ausreichen, um eine magnetische Stabilität und somit eine zuverlässige Datenspeicherung zu gewährleisten. Die Mozaic 3+ HDDs nutzen deshalb Supergitter-Platin-Legierungsmedien mit höherer magnetischer Koerzitivkraft.

Da die Medien hierdurch “härter” werden, wird zudem ein neuer Schreibkopf benötigt. Demnach kommt hier ein nanophotnischer Laser zum Einsatz, der einen winzigen Wärmepunkt auf der Medienfläche erzeugt. Dazu gibt es eine weiterentwickelte Lesefunktionalität, die auf Quantentechnologie zurückgreift. Des Weiteren soll hier ein Spintronic Lesegerät Gen 7 genutzt werden, bei dem es sich um einen besonders kleines und empfindliches Magnetfeld-Lesesensor handelt.

Allround-PC Preisvergleich

Mit * markierte Links sind Affiliate-Links. Mit dem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Verkaufsprovision, ohne dass du mehr bezahlst.

Arian Krasniqi Profilbild Arian Krasniqi

…ist seit 2021 Teil des Teams und befasst sich vor allem mit Hardware-Komponenten sowie mit weiteren technischen Neuheiten. Auch aktuelle Spiele auf PC und Konsole gehören zu seiner Leidenschaft.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und diverser Sprachformen (m/w/d) verzichtet. Alle Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.

^